Prolix-Gastrotipps - Freiburg
Donnerstag, 3. Dezember 2020
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Verschiedenes

 
Original ungarische SpezialitÀten online einkaufen
Wer ungarische Lebensmittel liebt oder mal etwas Neues ausprobieren möchte, ist hier genau richtig: Original ungarische Lebensmittel, ungarische GewĂŒrze, ungarische Weine, ungarische Geschenkartikel, ungarische Spirituosen wie z.B. Unicum, Unicum Next und Palinka, ungarische Wurstwaren wie z.B. Kolbasz und ungarische Salami, sowie vieles mehr.

Die Produktpalette wird stÀndig erweitert.
Ganz Neu: TARPA Bio Produkte im Sortiment. Einfach mal im Online Shop umschauen. Die Firma hat ihren Standort in Deutschland in Sexau bei Emmendingen nahe Freiburg/Schwarzwald und befindet sich damit im DreilÀndereck zwischen Frankreich und der Schweiz
Wer Fragen oder WĂŒnsche zu den ungarischen Produkten und Lebensmittel hat, der sollte nicht zögern, diese dem Anbieter mitzuteilen. Wer sein ungarisches Wunschprodukt nicht finden sollte oder ein besonderes ungarisches Produkt sucht, dann einfach danach fragen. Es wird versucht, das gewĂŒnschtes ungarisches Produkt bzw. Lebensmittel so schnell wie möglich zu besorgen.

Kontakt:

Ungarische-Produkte-Online.de

Nikolett Mack-Priger

Postfach 06

79349 Sexau
info@ungarische-produkte-online.de

Telefon 07641-9367803, Fax 9368016
Mehr
 

 
Die 5. Ausgabe des „Freiburger RestaurantfĂŒhrer 2011“ ist erschienen.
Die neue Ausgabe ist noch umfangreicher, die einzelnen Restaurants bieten noch mehr Infos. Das Buch ist jetzt in folgende Gruppen eingeteilt:

Restaurants alphabetisch
Restaurants nach LandeskĂŒche
Restaurants nach Straßen
Restaurants nach Stadtteilen
Restaurants mit barrierefreiem Zugang
Essen im Freien
Essen nach 23 Uhr
Durchgehend warme KĂŒche
SB-Restaurants
Sonntagsbrunch
Restaurants mit Raucherbereich
Restaurants mit Internetadressen
NEU: Und nach dem Essen?

Dazu sind in der neuen Ausgabe wieder einige redaktionelle Artikel passend zum Thema Gastronomie.

Der „Freiburger RestaurantfĂŒhrer 2011“ ist fĂŒr Einheimische und Besucher gedacht, fĂŒr Einheimische, weil sie meist die ihnen bekannten Lokale besuchen, fĂŒr Besucher, damit sie die vielseitige Gastronomie in Freiburg kennen lernen.

Der Verlag hat bewusst keine Bewertung der Lokale vorgenommen, denn – „G’schmĂ€cker sin verschiede“,
so verschieden wie die Besonderheiten der Lokale. Viele Gastronomen nutzten die Möglichkeit, Besonderheiten ihres Lokales hervorzuheben. Gehen Sie als Leser dieses Buches in der wunderschönen Stadt Freiburg auf Entdeckungsreise und beurteilen sie die Lokale selbst.

Buchformat: 10,5 x 21 cm, Umfang: 172 Seiten, Preis: EUR 4,90
KERN MEDIA

Im Buch- und Zeitschriftenhandel Freiburgs

Weitere Infos erhalten Sie unter:
www.freiburger-restaurantfuehrer.de
Mehr
 

 
Buchtipp: Christa Rinklin "Wildi Zit"
Waidmanns Heil am Breisgauer KĂŒchentisch

So heißt das 124 Seiten umfassende Buch, in dem 20 JĂ€gerinnen und JĂ€ger aus Freiburg, Schwarzwald, Kaiserstuhl und Tuniberg portraitiert werden. Neben ihrer Liebe zur Natur, ihrem Engagement in der Wildhege und ihren BemĂŒhungen fĂŒr den Erhalt der Artenvielfalt verbindet sie eines: die Vorliebe fĂŒr eine ehrliche ErnĂ€hrung, wie sie die Verarbeitung von Wildbret bietet. Abseits von Stress durch Massentierhaltung, Tiertransporte und Schlachthöfe sind es die JĂ€gerinnen und JĂ€ger, die heute noch Zugang zu einer Nahrungsquelle haben, die sich durch die Möglichkeit einer artgerechten, natĂŒrlichen Lebensweise der Tiere auszeichnet.

Die Freude, KreativitĂ€t, aber auch die WertschĂ€tzung, welche die „GrĂŒnröcke“ bei der Zubereitung von Wildbret an den Tag legen, spiegeln sich in ihren teilweise traditionsreichen Kochrezepten wider. Von der Autorin Christa Rinklin aufwĂ€ndig recherchiert und von der Grafikerin Annette Pfau liebevoll gestaltet, erweist sich das Buch als Inspirationsquelle fĂŒr alle, die sich mit dem Thema „Wild aus der Region“ beschĂ€ftigen und ihren Speiseplan mit einem hochwertigen Lebensmittel bereichern möchten.

Mehr als 60 Rezepte fĂŒr Wildgerichte und viele leckere Ideen fĂŒr die passenden Beilagen und Dipps machen Lust, frisches Wild auf den Tisch zu bringen. Vom Ihringer Wildkaninchen ĂŒber Wild-Fondue und Fasan „Winzerin“ bis zum alemannischen Saltimbocca vom GamsrĂŒcken reicht die Palette der Rezepte, zu der auch Wildspezialist Karl-Josef Fuchs, Chef des MĂŒnstertĂ€ler „Spielweg“, einige beigesteuert hat.

Abgerundet wird dieses Nachschlagewerk fĂŒr vollendeten Genuss von Weinempfehlungen regionaler WeingĂŒter und Winzergenossenschaften, deren GewĂ€chse die Aromatik der Wildgerichte perfekt unterstreichen.

LAVORI VERLAG Freiburg 2010, 124 Seiten, EUR 12,80
ISBN 978-3-935737-12-8
 
 

 
Was ist eigentlich...... Eiswein?
Erntet man Weintrauben an einem eisigen Wintermorgen bei unter -7°C, dann sind die FrĂŒchte gefroren. Beim Pressen der Trauben bei diesen Minusgraden wird der Großteil des enthaltenen Wassers in Form von Eis abgeschöpft und entfernt. So erhĂ€lt man eine hochkonzentrierte, sĂŒĂŸe und fruchtsĂ€urereiche Maische, die zu Eiswein vergoren wird.
 
 

 
Gastlichkeit im Franziskanerkeller am Rathausplatz
WĂ€hrend der beliebten Weihnachtsmarkttage bietet der Franziskanerkeller am Rathausplatz ein gemĂŒtliches Refugium, um bei allen Wetterlagen schön zu essen und zu trinken. Die Speisekarte bietet deutsche KĂŒche zu vernĂŒnftigen Preisen. Das Lokal ist alle Tage ab 11.30 Uhr geöffnet und die KĂŒche arbeitet durchgehend von 12 bis 22 Uhr. Es bietet 85 PlĂ€tze - fĂŒr Gruppen sollte man besser vorher reservieren.

31.12.2010 gibt es ein > S I L V E S T E R B A S H < im Franziskanerkeller mit Free Roots Sound ls. Ruff Song Movement ...

Franziskanerkeller
Franziskanerstr. 11, 79098 Freiburg, am Rathausplatz, Tel.: 0761 - 22996
Mehr
Autor: Daniel JĂ€ger

 
Weihnachtsverlosung: 10 Exemplare "Gourmet for Two" zu gewinnen
Wir verlosen als Weihnachtsaktion zehn Exemplare der neuen Ausgabe von "Gourmet for Two" unter unseren Lesern.
Mehr
 

 
Martinsgans im Rössle Hotel Gasthof
Der Tagestipp auf der Speisekarte im Gasthof Rössle in Freiburg-St. Georgen (Basler Landstr. 106, 79111 Freiburg, Tel. 0761 / 43313) ist bis Ende November eine knusprige Martinsgans mit Kartoffelbrei, Apfel-Rotkraut mit Maronen. Sollte man sich nicht entgehen lassen.
Mehr
Autor: Daniel JĂ€ger

 
Es weihnachtet in Freiburg und alle Welt schaut hin
Weihnachtmarkt und Weihnachtsbeleuchtung 2010 Kulisse fĂŒr
deutsch-französischen Gipfel

32 Tage Vorfreude: Freiburger Weihnachtsmarkt vom 22.
November bis 23. Dezember 2010.

Ab Montag, den 22. November hat die vorweihnachtliche Stimmung
die Freiburger Innenstadt fest im Griff: Der beliebte Freiburger
Weihnachtsmarkt eröffnet mit insgesamt 111 VerkaufstÀnden
auf dem Rathausplatz, dem Kartoffelmarkt, dem Unterlindenplatz
und in der Franziskanerstraße. Besonderes Highlight
in diesem Jahr: beim deutsch-französischem Gipfel am 10.
Dezember wird alle Welt auf die weihnachtlich geschmĂŒckte
Innenstadt und den Freiburger Weihnachtsmarkt blicken.

Am 10. Dezember wird Freiburg Kanzlerin Angela Merkel und
StaatsprÀsident Nicolas Sarkozy in weihnachtlichem Gewand
empfangen. Die Organisation des deutsch-französischen Gipfels
ist fĂŒr die Stadt eine Herausforderung. Momentan geht die
FWTM davon aus, dass der Weihnachtsmarkt auch an diesem
Tag uneingeschrÀnkt stattfinden kann.

Weihnachtsmarkt und Weihnachtsstimmung:

In der historischen Kulisse der Freiburger Innenstadt, zÀhlt der
Freiburger Weihnachtsmarkt zu den schönsten MÀrkten in der
Oberrheinregion. Wie beim MĂŒnstermarkt legt die FWTM als
Veranstalter großen Wert auf die QualitĂ€t und die PrĂ€sentation
der angebotenen Waren.

Traditionell steht auf dem Freiburger Markt das Kunsthandwerk
im Vordergrund. Das Warenangebot umfasst
Christbaumschmuck, Kerzen, Vasen, Blechspielzeug, Kalender,
FilzmĂŒtzen, Weihnachtsutensilien, Schmuck, Geschenkartikel
und Krippenfiguren. GlasblÀsern, Edelsteinschleifern und
Strohschuhherstellern können Weihnachtsmarktbesucher bei
ihrem Handwerk ĂŒber die Schulter blicken. Die Kerzenwerkstatt
und das „Land der Lichter“ bieten Gelegenheit, selbst kreativ zu
werden und Weihnachtsgeschenke individuell zu gestalten.

Mit Tannenreisig und vielen Lichtern stimmungsvoll dekoriert
passen sich die Buden in das weihnachtlich geschmĂŒckte Straßenbild
der Innenstadt ein. An etwa einem Drittel der StÀnde
wird verkauft, was herrlich duftet und gut schmeckt : GlĂŒhwein,
Bratwurst, Honiglebkuchen, gebrannte NĂŒsse, Maronen oder
PlÀtzchen. Letzteres können Kinder in der WeihnachtsbÀckerei
auf dem Kartoffelmarkt selbst herstellen.

Mitten im Weihnachtstrubel gibt es in der St. Martins Kirche am
Rathausplatz auch Zeit fĂŒr besinnliche Momente: WĂ€hrend der
Adventszeit findet tÀglich um 17.30 Uhr ein Gottesdienst statt,
vor der Kirche wird eine Krippe mit lebensgroßen Holzfiguren
zu bewundern sein.

Besucher und GĂ€ste:

In der Vorweihnachtszeit lockt der Weihnachtsmarkt jedes Jahr
Besucher aus der gesamten Region aber auch zahlreiche GĂ€ste
vor allem aus Frankreich und der Schweiz in die Schwarzwaldhauptstadt.
Die Zunahme der WeihnachtsgÀste aus dem
benachbarten Ausland und den sĂŒdlichen LĂ€ndern spricht fĂŒr
das traditionelle und stimmungsvolle Konzept des Marktes und
ein effektives Tourismusmarketing. Mit mehr als 80.000 Übernachtungen
ist der traditionell schlechte Übernachtungsmonat
Dezember im Jahr 2009 dank des Weihnachtsmarktes deutlich
gestĂ€rkt. DarĂŒber hinaus ist die Großveranstaltung wichtiger
Multiplikator fĂŒr das WeihnachtsgeschĂ€ft des Freiburger Einzelhandels.

Öffnungszeiten
Werktags: 10.00 bis 20.30 Uhr
Sonntags: 11.30 bis 19.30 Uhr

Der Freiburger Weihnachtsmarkt findet von Montag, 22. November
bis Donnerstag, 23. Dezember 2010 statt.
 
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 

Mittagstisch-in-Freiburg


1

Copyright 2010 - 2020 Benjamin Jäger