Prolix-Gastrotipps - Freiburg
Dienstag, 9. August 2022
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Verschiedenes

 
Mangos bei Elephant Beans mit Freitaler kaufen
Ab Montag und nur fĂŒr sehr kurze Zeit: Frische Mangos des Vereins Solarenergie fĂŒr Afrika. In KĂŒrze dann aber auch in ebenso leckerer, getrockneter Form.

Und, bei Sommerwetter: spIced Coffee - erfrischender, kalt extrahierter Espresso mit orientalischen GewĂŒrzen.

Bei Elephant Beans kann ĂŒbrigens ab sofort bei Freitaler, der Breisgau-WĂ€hrung bezahlt werden.
Mehr
 

 
Gipfeltreffen der KaiserstĂŒhler Jungweine
Ein Saisonauftakt der Superlative wird in der Region Kaiserstuhl am Sonntag, den 29. April 2012 stattfinden. Das Wein- und Wanderwochenende bietet ein echtes Erlebnis fĂŒr alle Naturbegeisterten und Weinliebhaber.

Auf dem Themenpfadwegenetz des Kaiserstuhls begibt man sich auf wahrlich „spritzige“ Höhen, denn auf dem Gipfel des erloschenen Vulkans warten allerlei Jungwein-Köstlichkeiten auf die Wanderer. Am historischen Neunlindenturm auf dem Totenkopf werden ab 13 Uhr durch den Schwarzwaldverein die neusten Weine der KaiserstĂŒhler Weinbaubetriebe kredenzt. Von B wie Burgunder ĂŒber C wie Chardonnay bis hin zu S wie Silvaner und viele weitere Sorten: Hier wird fĂŒr jeden Gaumen und jede Nase das Passende geboten. Über 40 verschiedene Jungweine des Jahrgangs 2011 geben einen Einblick in die Weinsaison 2012. Beim Jungweingipfel werden außerdem die ersten „Kaiserlich genießen“-Weine prĂ€sentiert. Bei der Herstellung dieser Weine wird vor allem auf RegionalitĂ€t, QualitĂ€t und Naturschutz Wert gelegt. Der „Kaiserlich genießen“-Wein stellt durch die besonderen Leistungen der Winzer einen wichtigen Beitrag fĂŒr die Natur des Kaiserstuhls dar. PrĂ€sentiert werden die edlen KaiserstĂŒhler Tropfen ganz hoheitlich durch die Badische Weinkönigin Nathalie Henninger.

Aber auch der Wanderer kommt voll auf seine Kosten! Um den Gipfel zu erreichen, stehen vielfĂ€ltige Möglichkeiten offen: Tagestouren fĂŒr Langstrecken-Liebhaber, Halbtagestouren fĂŒr Quereinsteiger oder die Kurzstrecke fĂŒr SpĂ€teinsteiger - Hauptsache „auf Schusters Rappen“! Ein echtes Wein- & Landschaftserlebnis verspricht auch die gefĂŒhrte Wanderung „Kaiserstuhl hautnah“. Bei dieser dreistĂŒndigen Wanderung erfĂ€hrt man von einem KaiserstĂŒhler GĂ€stefĂŒhrer Wissenswertes ĂŒber die Themen Wein, Geologie, Fauna und Flora. HierfĂŒr ist eine Anmeldung erforderlich.

TourenvorschlĂ€ge und weitere Informationen erhĂ€lt man bei allen Tourist-Informationen des Kaiserstuhls. Anmelden und informieren kann man sich ĂŒber das Wandertelefon 07668-9343 oder unter www.kaiserstuhl.cc
Mehr
 

 
Raum zum Kennenlernen: BauernfrĂŒhstĂŒck auf dem StĂŒhlinger Platz
Es singt der Freiburger Bettlerchor

Am Samstag, 5. Mai, findet von 11.30 bis 14.30 Uhr zum dritten Mal
das „BauernfrĂŒhstĂŒck“ auf dem StĂŒhlinger Kirchplatz statt. Dazu
laden das KontaktNetz StadtteilMobil (die Streetworker auf dem
StĂŒhlinger Platz), der BĂŒrgerverein StĂŒhlinger, der
Kirchengemeinderat der Herz-Jesu-Gemeinde und der Bauernmarkt
ein. Dieser Anlass bietet allen Personen, die mit dem StĂŒhlinger Platz
zu tun haben oder sich dort aufhalten, einen Raum zur
Kommunikation und zum Kennenlernen.

Das Ferdinand-Weiß-Haus, eine TagesstĂ€tte fĂŒr Wohnungslose,
stellt fĂŒr die Zubereitung des FrĂŒhstĂŒckes wieder seine KĂŒche zur
VerfĂŒgung. Der Kirchengemeinderat der Herz-Jesu-Kirche steuert
Kuchen und heiße GetrĂ€nke bei, der BĂŒrgerverein beteiligt sich
personell, und die Beschickerinnen und Beschicker des StĂŒhlinger
Bauernmarktes liefern Zutaten fĂŒr FrĂŒhstĂŒck und Salate jeder Art.
Der Ape-Kaffee-Stand steuert Kaffee bei. Musikalischer Höhepunkt
der Veranstaltung ist der Freiburger Bettlerchor.
 
 

 
Espresso-Kapseln: Kapsel-Kopien bei Rewe so gut wie das Original?
Echter Kaffee-Genuss nur aus der Nespresso-Kapsel, heißt es in der Werbung. Doch Rewe bietet nun gĂŒnstigere Kapseln an, die in jede Nespresso-Maschine passen sollen. Die Stiftung Warentest hat im Schnelltest herausgefunden: die Kopie schmeckt nicht so gut wie das Original und passt nicht immer in jede Maschine.

Rewe liefert eine Alternative zur Clubmitgliedschaft. Espresso-Liebhaber bekamen die Nespresso-Kapseln bisher nur ĂŒber das Internet im Nespresso-Club oder bei exklusiven Nespresso-Shops. Nun gibt es zehn Kapseln zu 2,99 Euro im Supermarkt. Eine Tasse kostet also knapp 30 Cent und ist damit 5 Cent billiger als das Original.

Die Tester der Stiftung Warentest konnten geschmackliche Unterschiede zwischen Kopie und Original feststellen: der Kaffee aus der Rewe-Kapsel schmeckt sĂŒĂŸer und wĂ€ssriger und hat einen eigentĂŒmlichen Nachgeschmack. Außerdem passen die Rewe-Kapseln nicht immer in jede Maschine. Im PrĂŒflabor blieben die Kapseln aus dem Supermarkt in der HĂ€lfte aller FĂ€lle in der Maschine stecken und mussten von Hand wieder umstĂ€ndlich entfernt werden.

Der Schnelltest zu Espresso-Kapseln ist online unter www.test.de veröffentlicht.
Mehr
 

 
Buchtipp "Die Nebenbei-DiĂ€t - Schlank werden fĂŒr BerufstĂ€tige"
Abnehmen trotz Zeitnot und Kantinenfutter

Abnehmen im stressigen Berufsalltag ist eine besondere Herausforderung. Kaum jemand hat im Job Zeit und Nerven, seine ErnĂ€hrungsgewohnheiten umzustellen. „Die Nebenbei-DiĂ€t - Schlank werden fĂŒr BerufstĂ€tige“ der Stiftung Warentest, hilft dabei. Das Prinzip ist einfach. Es setzt darauf, dass es zu jeder Mahlzeit eine kalorienĂ€rmere und gesĂŒndere Alternative gibt. Der erste Band „Die Nebenbei-DiĂ€t - Schlank werden fĂŒr Zwischendurch“ war im letzten Jahr ein Bestseller. ...
Mehr
 

 
Frischer Wind auf dem MĂŒnsterplatz
Taifun eröffnete vegetarischen Bio-Imbiss auf Freiburgs beliebtem Wochenmarkt

Seit Anfang MĂ€rz 2012 betreibt der bekannte Freiburger Tofu-Hersteller Life Food / Taifun-Tofuprodukte den Marktstand Bio-Imbiss / Tofu-Snacks auf dem Freiburger MĂŒnstermarkt. GemĂ€ĂŸ dem Konzept „Bio und vegan aus der Regio“ sind alle eingesetzten Produkte rein pflanzlich und stammen aus eigener Herstellung sowie von regionalen Partnern.
Mehr
 

 
Elephant Beans GartensitzplÀtze
PĂŒnktlich zum meteorologischen FrĂŒhlingsbeginn am 1. MĂ€rz hat Elephant Beans den "Elephant Garden" geöffnet:
Sonnige SitzplĂ€tze im Hof des Pfarrgartens direkt gegenĂŒber der Kaffeerösterei in der Basler Straße. Dort schmeckt der Cappu dann fast noch besser!
Mehr
 

 
Top-Hotels werben gemeinsam um GĂ€ste
Tourismus-Minister Bonde: Starke Botschafter fĂŒr Genießerland Baden-WĂŒrttemberg

Als „Best of SouthWest Germany“ werden die neun Top-Hotels Baden-WĂŒrttembergs kĂŒnftig im Ausland um GĂ€ste werben. Die baden-wĂŒrttembergische Spitzen-Hotellerie wird dabei eng mit der Tourismus Marketing GmbH Baden-WĂŒrttemberg (TMBW) zusammenarbeiten und sich gemeinsam mit der TMBW auf ausgesuchten AuslandsmĂ€rkten prĂ€sentieren. Das gab der PrĂ€sident des Tourismusverbandes Baden-WĂŒrttemberg sowie Tourismus- und Verbraucherminister Alexander Bonde heute (Donnerstag, den 8. 3. 2012) auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin bekannt.

In einem ersten Schritt wollen „Baden-WĂŒrttembergs Beste“, die durchweg als „FĂŒnf Sterne Superior“-Hotels klassifiziert sind, in den NachbarlĂ€ndern Schweiz und Frankreich sowie in den Benelux-Staaten und China aktiv werden. Ein Schwerpunkt soll dabei auf der Pressearbeit sowie auf Kooperationen mit auf das Top-Segment spezialisierten Reiseanbietern liegen. Auf dem traditionellen Baden-WĂŒrttemberg-Pressetalk im Rahmen der ITB begrĂŒĂŸte der Tourismusminister die Kooperation der FĂŒnf-Sterne-S-HĂ€user nachdrĂŒcklich. „Mit ,Best of SouthWest Germany‘ entsteht ein neues touristisches Angebot, das gerade auf den AuslandsmĂ€rkten auf großes Interesse stoßen dĂŒrfte“, sagte Bonde. Zudem seien die Spitzenhotels des Landes auch ideale Botschafter fĂŒr das Genießerland Baden-WĂŒrttemberg: „Sie verfĂŒgen alle ĂŒber eine herausragende Gastronomie und können mit insgesamt 13 Michelin-Sternen aufwarten.“

Die StĂ€rke des Genießerlandes, so Bonde weiter, resultiere aus dem fruchtbaren Zusammenwirken von ambitionierten Winzern, bodenstĂ€ndigen landwirtschaftlichen Erzeugern, GasthĂ€usern und Restaurants, die auf regionale, nachhaltig erzeugte Produkte setzten, sowie einer international renommierten Spitzengastronomie und -hotellerie.

TMBW-GeschĂ€ftsfĂŒhrer Andreas Braun erklĂ€rte in Berlin: „Wir freuen uns darauf, mit den besten Hotels des Landes zusammenarbeiten zu dĂŒrfen. Als WohlfĂŒhl- und Gourmet-Adressen mit internationalem Ruf helfen sie uns dabei, das Image Baden-WĂŒrttembergs als Deutschlands Top-Adresse fĂŒr Feinschmecker zu festigen und auch im Ausland zu verbreiten.“

Zur Kooperation „Best of SouthWest Germany“ haben sich die Hotels Traube Tonbach und Bareiss (beide Baiersbronn), Dollenberg (Bad Peterstal-Griesbach), Brenners Park-Hotel (Baden-Baden), Colombi (Freiburg), Riva (Konstanz), Erbprinz (Ettlingen), EuropĂ€ischer Hof (Heidelberg) sowie Wald- und Schlosshotel Friedrichsruhe (Zweiflingen) zusammengefunden.

VerbandsprĂ€sident und Tourismusminister Bonde betonte in Berlin zudem die Bedeutung des Projekts „GrĂŒner SĂŒden“, das naturnahe und umweltschonende Urlaubsangebote in Baden-WĂŒrttemberg bĂŒndelt und unter anderem in einer 200 Seiten starken BroschĂŒre vorstellt. Er kĂŒndigte an, dass das Angebot in den kommenden Monaten weiter wachse und neue Regionen in das Projekt integriert wĂŒrden – zum Beispiel Oberschwaben mit seinen einzigartigen Moor- und Riedlandschaften. Außerdem sollen die Zahl der Angebote fĂŒr Kinder – wie etwa Naturcamps – erhöht und das Thema alternative Energiegewinnung eingebunden werden.

Insgesamt zeigte sich der Minister optimistisch, das glĂ€nzende Ergebnis des Rekordjahres 2011 mit 45,6 Millionen Übernachtungen – und damit der zweithöchsten Übernachtungszahl aller BundeslĂ€nder – auch 2012 halten zu können. Zumal im laufenden Jahr gleich zwei große Landesausstellungen – „900 Jahre Baden“ und „Die Welt der Kelten“ – auf dem Programm stĂŒnden, die das Zeug zu Publikumsmagneten hĂ€tten.
 
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 

Mittagstisch-in-Freiburg


1

Copyright 2010 - 2022 Benjamin Jäger