Prolix-Gastrotipps - Freiburg
Samstag, 22. September 2018
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Veranstaltungen

 
Schauinslandbahn-Nachtfahrt 2018
Am Samstag, den 21. Juli fĂ€hrt die Schauinslandbahn durchgehend von 9-24 Uhr. Einmal im Jahr mit der Seilbahn durch die Nacht und den Sternen entgegen schweben bleibt was ganz Besonderes. Das CafĂ© Restaurant „Die Bergstation“ bietet sommerliche Köstlichkeiten von 18.30 Uhr bis 23.30 Uhr an und draußen können Sie bei gutem Wetter an der Wein- und Sektbar von 19.00 Uhr bis 23.30 Uhr leckere Tropfen vom Weingut Schweizer in Ihringen genießen. Der historische Soundtruck Hercules sorgt fĂŒr musikalische Untermalung.
Mehr
 

Vorweihnachtlichen Genuss plant man am besten schon im Sommer!
Plaza Culinaria Köche (c) Thomas Kunz
 
Vorweihnachtlichen Genuss plant man am besten schon im Sommer!
Die 2. „Charity Night – 5 Sterne KĂŒchenparty“ bei der 15. Plaza Culinaria in Freiburg (09. – 11. November 2018, Messe Freiburg) bietet einen stimmungsvollen Rahmen fĂŒr einen besonderen Abend mit Freunden, Kunden, Mitarbeitern und GeschĂ€ftspartnern.

Gemeinsam Schönes zu genießen ist ein Zeichen von WertschĂ€tzung, das wusste schon der große Dichter Johann Wolfgang von Goethe, von dem der kluge Satz stammt: „kein Genuss ist vorĂŒbergehend; denn der Eindruck, den er zurĂŒcklĂ€sst, ist bleibend“. Wo können bleibende EindrĂŒcke besser wahr werden, als auf der Plaza Culinaria in Freiburg? Die grĂ¶ĂŸte Genussmesse im SĂŒdwesten wird am Donnerstag, 8. November ab 19 Uhr mit einer ganz besonderen „5 Sterne KĂŒchenparty – der Charity Night“ ihren Auftakt nehmen. FĂŒnf sĂŒdbadische Sterneköche wirken gemeinsam fĂŒr einen guten Zweck und sorgen dabei fĂŒr ein unvergessliches Genusserlebnis.

Die kommende 2. „Charity Night“ legt besonderen Wert auf hohe QualitĂ€t bei entspannter AtmosphĂ€re. Jeder Gast kann sich sein SternemenĂŒ in Form eines „Walking Dinners“ selbst zusammenstellen. Die fĂŒnf mitwirkenden Köche Steffen Disch („Raben“ in Horben), Daniel Fehrenbacher („Adler“ in Lahr), Jochen Helfesrieder („Storchen“ in Bad Krozingen), Thomas Merkle („Merkles Restaurant“ in Endingen) und Oliver Rausch („s Herrehus“ in Freiburg-Munzingen) bringen eine ganze Palette ihrer besten Kreationen ins Programm. Jeder fĂŒr sich zeichnet fĂŒr eine ganz besondere Fingerfood-Kreation, ein Hauptgericht und ein Dessert verantwortlich. Das Angebot reicht beim Horbener ZiegenfrischkĂ€se mit Rote Beete Chutney und Haselnuss von Steffen Disch, ĂŒber Rehfilet mit zweierlei Petersilie, Cranberries und Enokipilzen von Daniel Fehrenbacher bis hin zu SchwarzwĂ€lder Kirsch, Fichtensprossen und Sauerkirsch aus der KĂŒche von Oliver Rausch. Abgerundet wird der Genuss mit den KĂ€se-SpezialitĂ€ten des großen Affineurs Jean-Francois Anthony aus dem Elsass. Auf Anfrage gibt es auch ein vegetarisches MenĂŒ. Musikalisch begleitet wird die Charity Night mit Live-Musik von Robert Ahl und seiner Band.

Der Teilnahmebeitrag betrĂ€gt 290,- Euro (inkl. GetrĂ€nke), wovon 100,- Euro fĂŒr wohltĂ€tige Zwecke an die Freiburger Tafel, Kuratorium Augustinermuseum Freiburg e.V. und die Initiative fĂŒr die Kinder- und Jugendklinik Freiburg e.V. gehen.

„Die „Charity Night – 5 Sterne KĂŒchenparty“ zum Auftakt der 15. Plaza Culinaria wird ein ganz besonderer Abend“, sagt FWTM-GeschĂ€ftsfĂŒhrer Daniel Strowitzki. „Ein schöner Anlass, um beispielsweise gemeinsam mit GeschĂ€ftskunden, geschĂ€tzten Mitarbeitern oder auch mit guten Freunden einen Abend im Zeichen von WertschĂ€tzung, Lebensfreude und Genuss zu verbringen“. Ideal geeignet sind hierfĂŒr die 8er-Tische mit Branding und Firmen-Logo, die ab jetzt unter info@plaza-culinaria.de gebucht werden können!
Mehr
 

 
FĂŒr Genießer: Barbecue, Foodtrucks und Wein in Bad Bellingen
Das 3. „Black Forest Smoke & Wine Festival“ in Bad Bellingen verspricht ein sinnliches Genuss-Erlebnis fĂŒr alle, die es herzhaft mögen. Aber nicht Fastfood steht im Fokus, sondern das bedĂ€chtige Genießen: Unter dem Motto „Keep it lowÂŽnÂŽslow“ verwandeln 48 internationale Barbecue-Teams und Foodtrucks am 21. und 22. Juli den Kurpark in eine Schlemmermeile. Dazu gibt es die regionalen Weine aus dem MarkgrĂ€flerland. Grillwettbewerbe, Shows und Konzerte runden das Festival ab. Mehr Infos unter Tel. 07635.8080
Mehr
 

Sonntagsbrunch und KĂŒnstlergesprĂ€ch
© Marie-Christine Fritsch (KulturDialog Armenien)
 
Sonntagsbrunch und KĂŒnstlergesprĂ€ch
zum Ende der Einzelausstellung „Die Topologie des Unbewussten“ des armenischen KĂŒnstlers Artur Hakobyan (KulturDialog Armenien) am Sonntag den 08. Juli 2018 ab 11 Uhr im T66 Kulturwerk in Freiburg im Breisgau.

Zum Abschluss seiner ersten Einzelausstellung in Deutschland „Die Topologie des Unbewussten“ hat das deutsche Publikum die Möglichkeit, den KĂŒnstler Artur Hakobyan am 08. Juli 2018 ab 11 Uhr anlĂ€sslich eines Sonntagsbrunchs im T66 Kulturwerk in Freiburg persönlich kennenzulernen. Ab 11:30 Uhr gibt Hakobyan in einem KĂŒnstlergesprĂ€ch Einblick in seine Motive und sein kĂŒnstlerisches Konzept und beantwortet Publikumsfragen zur aktuellen Ausstellung.

Artur Hakobyan ist seit Januar 2018 ‚artist-in-residence‘ im Gastatelier des Kunsthauses L6 und der dritte armenische Teilnehmer des internationalen KĂŒnstleraustauschprogrammes, das gemeinsam vom Atelier Mondial (Basel, Schweiz), der Stiftung KulturDialog Armenien (Jerewan, Armenien) und dem Kulturamt der Stadt Freiburg im Breisgau durchgefĂŒhrt wird.

Artur Hakobyan
„Topologie des Unbewussten“
08. Juni – 08. Juli 2018
T66 Kulturwerk

Sonntagsbrunch im T66 Kulturwerk am 08. Juli 2018 ab 11 Uhr, und anschließendes KĂŒnstlergesprĂ€ch des KĂŒnstlers Artur Hakobyan mit der Kunsthistorikerin Marie-Christine Fritsch M.A. (Stiftung KulturDialog Armenien).

T66 Kulturwerk
Talstraße 66, 79102 Freiburg im Breisgau
Allgemeine Öffnungszeiten: Donnerstag – Samstag, 14 – 18 Uhr (und nach Vereinbarung)

zur Abbildung oben:
Artur Hakobyan: Etwas fehlt, 2018, Pigmentpulver, Kaffeepulver und Kaseinemulsion auf Holz,
60 x 60 x 6cm, Photo: © Marie-Christine Fritsch (KulturDialog Armenien)
Mehr
 

 
Badische Weinkönigin zu Gast auf der LGS
Direkt von der StallwĂ€chterparty in Berlin kommt die aktuelle Weinhoheit des Badischen Weines auf die Landesgartenschau in Lahr. Miriam Kaltenbach stammt vom Wein- und Hofgut Kaltenbach, dem Merzenhof, in Gundelfingen-Wildtal. Sie reprĂ€sentiert ein Jahr lang das drittgrĂ¶ĂŸte der 13 Weinanbaugebiete Deutschlands, Baden, mit seinen neun Weinbaubereichen. Das Breisgauer Rebhisli im Seepark der Landesgartenschau in Lahr wird von 31 WeingĂŒtern und Winzergenossen-schaften beschickt und hat in 14-tĂ€gigem Wechsel jeweils 15 Weine und Sekte im Ausschank. Montags bis Donnerstag kĂŒmmert sich WeingĂ€stefĂŒhrein Ulrike Ritzau um die Besucher des Rebhislis. An den Wochenenden und freitags prĂ€sentiert sich jeweils ein Weingut oder eine Winzergenossenschaft aus dem Weinland Breisgau.

Am Samstag 7. und Sonntag 8. Juli wird die ausgebildete Winzerin und Badische Weinkönigin, Miriam Kaltenbach, mit ihren Eltern, die das Weingut Kaltenbach vorstellen, im Breisgauer Rebhisli den Besuchern und Weinliebhabern die eigenen und die Breisgauer Weine humorvoll prÀsentieren.
Mehr
 

 
Karlsruhe: Wochenmarkt Nordweststadt: "FrĂŒhstĂŒck am Markt"
Ab sofort jeden Samstag auf dem Walther-Rathenau-Platz

Auf dem Wochenmarkt Nordweststadt findet in Zusammenarbeit mit dem "vis-Ă -vis" CafĂ© & Begegnung der Evangelischen Petrus-Jakobus-Gemeinde am Samstag, 7. Juli, erstmals das "FrĂŒhstĂŒck am Markt" auf dem Walther-Rathenau-Platz statt.

Alle BĂŒrgerinnen und BĂŒrger sind ab sofort jeden Samstag (Sommerpause im August) eingeladen, am FrĂŒhstĂŒck teilzunehmen. Biertischgarnituren und Geschirr werden vor dem "vis-Ă -vis" CafĂ© kostenlos zur VerfĂŒgung gestellt. Jeder kann sein FrĂŒhstĂŒck individuell an den MarktstĂ€nden erwerben sowie frische HeißgetrĂ€nke im CafĂ© bestellen.
Mehr
 

 
Tanzen, Schmausen, Spielen
Plan Freiburg lÀdt am Sonntag, 24. Juni, zum Afrika-Fest auf den Mundenhof

Am Sonntag, 24. Juni, ist es wieder soweit: Groß und Klein sind bei freiem Eintritt und jedem Wetter von 11 bis 17 Uhr eingeladen, beim 14. Afrika-Fest der Aktionsgruppe Freiburg des Kinderhilfswerks Plan International auf dem Mundenhof dabei zu sein.

Im KonTiKi wird wieder getrommelt und getanzt, und Besucher dĂŒrfen sich ĂŒberraschen lassen, was an den StĂ€nden, in den Zelten und auf der BĂŒhne so alles geboten wird. Sie können den afrikanischen Markt bestaunen, ihr Geschick an Spielstationen ausprobieren oder sich Zöpfe flechten lassen. Es gibt ĂŒberraschende Mitmachangebote, ein GlĂŒcksrad, Kinderschminken, TanzauffĂŒhrungen und eine Tombola mit tollen Preisen, zum Beispiel Freikarten fĂŒr den Europapark Rust. Zwischen 11 und 17 Uhr kann man kulinarische Köstlichkeiten aus Afrika probieren und afrikanischen KlĂ€ngen lauschen.

Der Erlös des Festes geht im Jahr der Fußball-WM an ein Sportprojekt nach Tansania, das mit Hilfe des Sports Kinder stĂ€rken will, die tĂ€glich mit Gewalt und Diskriminierung konfrontiert sind.
Mehr
 


 
"SĂŒĂŸes" aus aller Welt im Rieselfeld
Die Welt hat unendlich viel SĂŒĂŸes zu bieten! Sowohl kulinarisch, als auch durch positive, „sĂŒĂŸe“ Nachrichten.
Bei der Messe „SÜßE WELT“ erhalten Sie beides: Kulinarisches, verbunden mit Projekten aus aller Welt, die sich und ihre Arbeit vorstellen. Hier ïŹnden Sie Projekte aus allen Kontinenten und Menschen aus Freiburg/der Region, die aktiv unsere Welt ein StĂŒckchen sĂŒĂŸer machen. Negativ kann jeder – wir setzen einen Gegenpol, einen den man sogar essen kann!

Wann: 23. Juni 2018, 10 - 17 Uhr
Wo: Glashaus, Maria-v-Rudloff-Platz 2, 79111 Freiburg
Was: Messe fĂŒr besondere Projekte aus aller Welt mit kulinarischen Besonderheiten

Messe fĂŒr „sĂŒĂŸe“, erfolgreiche Projekte aus aller Welt und sĂŒĂŸe kulinarische SpezialitĂ€ten. Neben Kulinarischem und Informativem wird es ein nettes Rahmenprogramm geben: Kinderschminken, Henna-Tattoos, Zöpfe flechten, Malwettbewerb, Taiji-Bailong-Ball, Taiji-FĂ€chertanz, usw..
Schauen Sie vorbei und genießen Sie mit uns!

Köstlichkeiten aus aller Welt - mit dabei sind:
Vision Hope e.V., Movement e.V., Kipepeo Förderverein Kenia e.V., Scratch-my-back e.V., Association des Camerounais (ACAF e.V.), Deutsch-Kabylische Freundschaft e.V., Konfuzius Institut an der UniversitĂ€t Freiburg e.V., Freitaler e.V., Solar Energie fĂŒr Afrika e.V., Eritreischer Verein Freiburg und Umgebung e.V., Edo Union Freiburg e.V., und weitere

Schirmherr der Veranstaltung ist Herr BĂŒrgermeister Ulrich v. Kirchbach.
Organisation: Kulturforum Freiburg e.V., Mitveranstalter: K.I.O.S.K. Rieselfeld e.V.
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 

Mittagstisch-in-Freiburg


3

Copyright 2010 - 2018 Benjamin Jäger