Prolix-Gastrotipps - Freiburg
Sonntag, 23. Februar 2020
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr

Liebe Besucher unserer Webseite!
 
Hier wollen wir einige Tipps geben fĂŒr alle möglichen Formen der ErnĂ€hrung, wie die einfach lebensnotwendigen tĂ€glichen Mahlzeiten oder bewusstes, gesundes Essen, oder Möglichkeiten, nett essen zu gehen.
 
Ihre Prolix Redaktion

 
biersort.jpg
Altes Wirtshausschild,
Foto © Daniel JÀger (V.i.S.d.P.), Sommer 2004


Veranstaltungen 
 
„Theater L.U.S.T.
Theater LUST / Foto: Veranstalter
 
„Theater L.U.S.T." spielt: Krimi à la carte
mit Theater L.U.S.T. - der improvisierte Kriminalfall
Am 28.02. + 27.03.2020
+ 4-Gang-MenĂŒ € 79
Einlass 18:30 Uhr, Beginn 19 Uhr

Sie genießen gerade ein exquisites Vier-GĂ€nge MenĂŒ, doch kaum hat der erste Gang Ihren Gaumen verwöhnt, der Wein die Stimmung gelockert, da hören Sie plötzlich Schreie – und kurz darauf liegt ein Mordopfer am Boden. Doch keine Angst! Sie können gleich weiter genießen. Alles entsteht aus dem Augenblick und spielt sich in drei Teilen zwischen den GĂ€ngen Ihres MenĂŒs ab. Unglaublich lustig, ĂŒberraschend und spannend bis zum Schluss.

Vorverkauf direkt oder ĂŒber www.reservix.de Mobil: 0160 – 96630445, 07664.59538, Email: info@schloss-rimsingen.com www.schloss-rimsingen.com

SCHLOSS RIMSINGEN – Das RESTAURANT fĂŒr das Besondere
Bundesstrasse 44, 79206 Breisach-Oberrimsingen, Eingang Christophorusweg
 
 

Veranstaltungen 
 
VITA CULINARIA – Der perfekte Cocktail
Drinks / Foto: Veranstalter
 
VITA CULINARIA – Der perfekte Cocktail
BAD KROZINGEN. Im VerwaltungsgebĂ€ude der Kur und BĂ€der GmbH ist der neue und moderne Raum VITA CULINARIA entstanden. Unter dem Motto „Der perfekte Cocktail“ findet am Freitag, den 21. Februar und am Freitag, den 20. MĂ€rz 2020, jeweils von 19.00 bis 21.30 Uhr, ein Kurs mit Simon Kaiser von „flyingbar“ statt.

Nach einem Welcome Drink steht die Zubereitung von drei Cocktails, der grĂŒne Werwolf, Intercontinental Sour, Yellow Monkey, sowie einem alkoholfreien Mojito, mit wertvollen Tipps und Tricks auf dem Programm. Der Barkeeper wird auf unterhaltsame Weise durch die Bar- und Cocktailgeschichte fĂŒhren. Ein paar Grundregeln sind fĂŒr die Herstellung wichtig: frische und hochwertige Zutaten, die richtige Dekoration und auch das dazu passende Glas. In dem Kurs werden darĂŒber hinaus hilfreiche Techniken zum SchĂŒtteln und RĂŒhren fĂŒr einen perfekten Cocktail verraten. So können diese leicht zu Hause nachgemacht und bei der nĂ€chsten Feier die GĂ€ste ĂŒberrascht werden.

Weitere Informationen und Buchung bei der Tourist-Information Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-163 oder unter www.vita-culinaria.de.
Mehr
 


Veranstaltungen 
 
Kulinarisches Weinerlebnis
Weinabend / Foto: Veranstalter
 
Kulinarisches Weinerlebnis
BAD KROZINGEN. Die Kur und BĂ€der GmbH bietet in Kooperation mit örtlichen Winzern exklusive und genussvolle Veranstaltungen mit Weinprobe und dazu passende Köstlichkeiten. Am Freitag, den 14. Februar 2020 findet ein Weinabend par excellence statt. Die Kur und BĂ€der GmbH sowie Fritz Waßmer laden in das Waßmer-Weingut nach Bad Krozingen-Schlatt zu einem exklusiven Abend der GenĂŒsse ein.

Der Winzer prĂ€sentiert einen Sekt sowie sechs verschiedene Weine, die zum Teil prĂ€miert und vom Gault&Millau Weinguide empfohlen werden. Begleitend dazu serviert Feinkost Kopf, Mitglied der Slow-Food-Organisation, ausgewĂ€hltes Fingerfood. Durch den Abend fĂŒhren Patron Fritz Waßmer persönlich, Chef Ulrich Kopf von Feinkost Kopf – Sophia’s sowie Kurdirektor Rolf Rubsamen. Musikalisch wird der Abend von Zsolt NĂ©meth am FlĂŒgel begleitet. Der Musiker spielt seit 1997 im Johann-Strauß-Ensemble und ist als Komponist, Solist und Kammermusiker in Ungarn, Deutschland sowie Österreich tĂ€tig.

In der Familiengeschichte des Weingutes Fritz Waßmer hatte der Weinbau schon immer eine feste Tradition. Den Entschluss, ebenfalls Winzer zu werden, hat Fritz Waßmer 1998 gefasst mit dem Ziel, ausschließlich Weine voller Konzentration und Kraft herzustellen. Gleich von Anfang an waren seine Weine fĂŒr badische Burgunder sehr außergewöhnlich, da sie in Stil und Art an den großen Weinen aus dem Burgund orientiert waren. Die zahlreichen Auszeichnungen und Preise fĂŒr seine Weine geben dem Winzer Recht.

Das Ziel von Ulrich Kopf ist „Genussmomente“ zu schaffen. Und das sowohl durch QualitĂ€t als auch durch AuthentizitĂ€t. Seit mehr als zehn Jahren ist er Mitglied bei Slow Food. Diese Organisation fördert verantwortungsvolle Landwirtschaft, traditionelles Lebensmittelhandwerk und die Bewahrung regionaler Geschmacksvielfalt.

Um 19.00 Uhr startet die Taschenlampen-Wanderung vom Kurgebiet nach Bad KrozingenSchlatt (ca. 2 km). FĂŒr die Heimfahrt (ca. 22.30 Uhr) ist mittels Großraum-Taxen gesorgt.

Weitere Informationen und Tickets fĂŒr die Veranstaltungen sind bei der Tourist-Information Bad Krozingen, Tel. 07633 4008 - 164 oder unter www.bad-krozingen.info erhĂ€ltlich
Mehr
 

Veranstaltungen 
 
 
BaustellencafĂ© Haus Schloßberg
Am 12.02.2020 lĂ€dt das Evangelische Stift Freiburg Sie recht herzlich zu unserem ersten BaustellencafĂ© ein. Bei Kaffee und Kuchen können Sie sich ĂŒber die geplanten Baumaßnahmen des Erweiterungsbau der Pflegeeinrichtung Haus Schloßberg in der Altstadt informieren. Wenn Sie möchten, werden wir Sie ab sofort regelmĂ€ĂŸig - einmal pro Monat - in unserem BaustellencafĂ© ĂŒber den aktuellen Stand unterrichten.

Der Eintritt ist frei.
Mehr
 

Veranstaltungen 
 
3. GENUSSMARKT UND SCHÖNE DINGE
Wildschweinstand (c) Rohmer
 
3. GENUSSMARKT UND SCHÖNE DINGE
Schloss Rimsingen in Breisach-Oberrimsingen gelegen am Tuniberg.
In diesem feinen, privaten Kleinod findet der 3. GENUSSMARKT UND SCHÖNE DINGE in den Edelremisen unter Kronleuchter, im Aussenbereich des Schlosses, Schlosskeller + Falkensteingewölbe statt.
Sa 07. + So 08.03.2020 jeweils von 10-18 Uhr

Wir folgen einem Trend und setzen mit diesem Event den 3. Genussmarkt fort und erweitern das Angebot. Die GĂ€ste unseres Marktes sind anspruchsvolle Genussmenschen jeden Alters, die QualitĂ€t und hochwertige Lebensmittel schĂ€tzen. Neben TrĂŒffel in allen Variationen finden Sie Schinken, ausgefallene Wurst -und KĂ€sesorten aus dem In-und Ausland. Sie werden einen Einblick bekommen in die Welt der hochwertigen Öle, Essige, SĂ€fte, Salze und KrĂ€uter ohne schĂ€dliche Zusatzstoffe. Feines aus der Welt der Confiserie wird Sie begeistern. EdelbrĂ€nde, Destillate, Liköre und Whisky, Gin kommen aus kleinen Destillerien. Hersteller von Hausgemachtem, sei es eingelegtes GemĂŒse, Brot und Backwaren und noch mehr finden Sie ebenso in reicher Auswahl. TrockenfrĂŒchte und Oliven aus SĂŒdfrankreich ergĂ€nzen das Angebot. Eine große Vielseitigkeit an diversem Kunsthandwerk bester QualitĂ€t sei es Mode, Accessoires, Schmuck, Holz wird geboten.

ALLES SCHÖNE in großer Vielfalt. - Lassen Sie sich ĂŒberraschen.
NatĂŒrlich hĂ€lt unser “RESTAURANT FÜR FESTE” von Uta Hosp fĂŒr jeden Gaumen, seien es Cocktails, diverse Weine und allerlei Feines bereit !

Bundesstrasse 44, 79206 Breisach-Oberrimsingen.
Mehr
 

Verschiedenes 
 
 
Bayreuth: Öffnungszeiten des CafĂ© Wahnfried im Februar
Von Dienstag, 11. Februar, bis einschließlich Mittwoch, 26. Februar, ist das CafĂ© Wahnfried von 13 bis 17 Uhr geöffnet.

Ab Donnerstag, 27. Februar, öffnet das CafĂ© wieder zu den regulĂ€ren Zeiten der Wintermonate: Dienstag bis Samstag von 10 bis 18 Uhr und Sonntag von 12.30 bis 18 Uhr – Montag ist Ruhetag.
Mehr
 

Verschiedenes 
 
SYMBIOSE AUS WEIN UND ARCHITEKTUR
Vinotorium der WG Oberkirch (2017) / Foto: Oberkircher Winzer / Arnoldi
 
SYMBIOSE AUS WEIN UND ARCHITEKTUR
Neues Siegel wĂŒrdigt VerknĂŒpfung von Weinbau, Baukunst und Tourismus

STUTTGART, 31. Januar 2020 – FĂŒr weininteressierte Urlauber gibt es einen weiteren Grund, in die Weinbaugebiete Baden und WĂŒrttemberg zu reisen. Insgesamt 21 Bauwerke tragen dort das neu eingefĂŒhrte Siegel „Wein und Architektur“, das von der Tourismus Marketing GmbH Baden-WĂŒrttemberg (TMBW) gemeinsam mit der Architektenkammer Baden-WĂŒrttemberg ins Leben gerufen wurde. Die ausgezeichneten Bauten reichen von WeingĂŒtern und Vinotheken bis zu Wein-Aussichtspunkten und vereinen jeweils weintouristische Angebote mit architektonischer Gestaltung.

„Immer mehr Winzer und WeingĂ€rtner arbeiten mit engagierten Architekten zusammen und schaffen dabei herausragende weintouristische Anlaufpunkte, die wir kĂŒnftig bekannter machen möchten“, sagte TMBW-GeschĂ€ftsfĂŒhrer Andreas Braun zum Startschuss des neuen Siegels. Die QualitĂ€t und Vielfalt dieser Angebote, die Weinbau, Architektur und Tourismus miteinander verknĂŒpfen, sei zuletzt in Baden-WĂŒrttemberg stark angestiegen. „Mit dem Siegel möchten wir diese Leistungen wĂŒrdigen und gleichzeitig andere Weinbau-Akteure dazu anregen, den Beispielen zu folgen.“

Die Objekte, die ĂŒber das weintouristische Angebot hinaus eine besonders ĂŒberzeugende Architektur aufweisen, sind zusĂ€tzlich ab sofort im ArchitekturfĂŒhrer Baden-WĂŒrttemberg zu sehen. Die App der Architektenkammer bietet eine Auswahl an Beispielen der modernen Baukultur und ist fĂŒr iOS- und Android-GerĂ€te im jeweiligen App-Store verfĂŒgbar. „Architekten, Innen- und Landschaftsarchitekten sind im Bereich Weinbau sehr erfolgreich aktiv“, freut sich KammerprĂ€sident Markus MĂŒller. „Gute Architektur schafft touristische AttraktivitĂ€t – das haben die Winzer erkannt. Touristische AttraktivitĂ€t wiederum trĂ€gt gute Architektur in die Öffentlichkeit. Eine gute Symbiose.“

Anlaufstellen fĂŒr Wein- und Architekturliebhaber

Unter den 21 prĂ€mierten Objekten gibt es neben modernen Klassikern auch so manche neue Entdeckung. Dazu gehören etwa zwei jĂŒngere Projekte, beide im Jahr 2017 umgesetzt, die das architektonische und touristische Potenzial des Themas Wein beispielhaft verdeutlichen: Im badischen Weinbauort Oberkirch ließ die Winzergenossenschaft in acht Metern Tiefe ein Vinotorium errichten, das sich als „Kathedrale des Weins“ versteht und mit einzigartiger Innenarchitektur neue MaßstĂ€be fĂŒr VerkostungsrĂ€ume setzt. Im wĂŒrttembergischen Remstal verbindet der Neubau des Weinguts JĂŒrgen Ellwanger die traditionelle Formensprache eines Giebelhauses mit Sichtbeton und rostigem Cortenstahl, prĂ€gt damit das Ortsbild und lockt weinbegeisterte GĂ€ste an.

Alle ausgezeichneten Bauwerke wurden von einem Auswahlgremium nach festgelegten Kriterien bewertet. Neben einer zeitlosen und originĂ€ren Formensprache wurden dabei auch Baumaterialien, RaumqualitĂ€t oder der Bezug zum umgebenden Raum berĂŒcksichtigt. DarĂŒber hinaus erfĂŒllen alle Objekte ebenso touristische Kriterien wie regelmĂ€ĂŸige Öffnungszeiten und Veranstaltungen, eine hohe ErlebnisqualitĂ€t und einen Bezug zum regionalen Weinbau.

Mit dem neu eingefĂŒhrten Siegel „Wein und Architektur“ setzt das Urlaubsland Baden-WĂŒrttemberg die strategische Weiterentwicklung der bereits etablierten Produktmarke „WeinsĂŒden“ konsequent fort. Inzwischen können UrlaubsgĂ€ste in den Weinbaugebieten Baden und WĂŒrttemberg aus einer Vielzahl an ausgezeichneten WeinsĂŒden-Hotels und WeinsĂŒden-Vinotheken wĂ€hlen. Die nun prĂ€mierten Bauwerke runden dieses weintouristische Angebot kĂŒnftig ab.

INFO

Informationen zu allen ausgezeichneten Bauwerken finden weininteressierte Reisende unter www.weinsueden.de/architektur.

Informationen zur App gibt es unter: www.architektur-app-bw.de. Die weintouristischen Highlights sind in der App als Tour „Architektur | Wein | Tourismus“ zu finden.
Mehr
 

Verschiedenes 
 
FĂŒrstenberg Brauerei wĂ€chst weiter gegen den Branchentrend
GeschĂ€ftsfĂŒhrer Georg Schwende beim Neujahrsempfang /c) FĂŒrstenberg
 
FĂŒrstenberg Brauerei wĂ€chst weiter gegen den Branchentrend
Flaggschiff FĂŒrstenberg Premium Pilsener mit bestem Ergebnis seit 10 Jahren / Neuprodukte tragen erheblich zum Wachstum bei

Donaueschingen, Januar 2020. Die FĂŒrstenberg Brauerei ist weiter auf Erfolgskurs. Entgegen dem Branchentrend wuchs die Brauerei aus Donaueschingen auch im vergangenen Jahr krĂ€ftig. Diese positive Botschaft verkĂŒndete GeschĂ€ftsfĂŒhrer Georg Schwende beim traditionellen Neujahrsempfang der FĂŒrstenberg Brauerei vor zahlreichen GĂ€sten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Der Gesamtausstoß wurde um +5,0 % gesteigert. Die Marke FĂŒrstenberg legte sogar um +5,8 % zu und konnte in Baden-WĂŒrttemberg deutlich Marktanteile hinzugewinnen.

Das Flaggschiff der Brauerei, das FĂŒrstenberg Premium Pilsener, verzeichnete ein starkes Absatzplus von +5,2 %. „Es ist damit das beste Absatzergebnis der letzten 10 Jahre“, freute sich Georg Schwende. Den Netto-Umsatz konnte die Brauerei um +2,2 % steigern. Insgesamt, betonte Georg Schwende, sei man mit der Ergebnisentwicklung sehr zufrieden. Damit setze sich der Trend werthaltiger und stabiler Ergebnisse wie in den vergangenen Jahren fort.

Außergewöhnlich gut haben sich im Unternehmen die jĂŒngsten Neuprodukte wie das FĂŒrstenberg Natur Radler Zitrone entwickelt (Absatzplus von +31 %). Innerhalb von zwei Jahren kletterte es beim Umsatz an die Spitzenposition der BiermischgetrĂ€nke im SĂŒden Baden-WĂŒrttembergs. Freude bereitet auch das erst im Mai 2019 gestartete FĂŒrstenberg Natur Radler Grapefruit, das die Planungen „deutlich ĂŒberschritten“ habe. „Alkoholfrei“ hat bei der FĂŒrstenberg Brauerei ein klares Profil – seit dem vergangenen Jahr mit „0,0 % Alkohol“. Den Verbrauchern schmeckt’s: FĂŒrstenberg Pilsener 0,0% Alkoholfrei wĂ€chst um +3,4 %.

Der Erfolg ist dem Team der Brauerei indes nicht in den Schoß gefallen, vielmehr basiert er auf kontinuierlichen Investitionen in die Marke und dem klaren Bekenntnis zu RegionalitĂ€t und Heimat. Wie sehr FĂŒrstenberg in der Region zuhause ist, bewies die Brauerei mit ihrem Engagement auf ĂŒber 1.000 Festen, Hocks, Messen, Festivals und Konzerten. „Nach 10 Jahren ‚Wir im SĂŒden‘ verzeichnen wir steigende Markenbekanntheit und wachsende Imagewerte.“ Dabei wurde die „altehrwĂŒrdige Marke FĂŒrstenberg“ sukzessive verjĂŒngt, und diese Entwicklung geht erfreulicherweise auch weiter.

Mit wirtschaftlichem RĂŒckenwind blickt Georg Schwende optimistisch auf die Entwicklung fĂŒr 2020, in dem der Fokus ganz auf dem Hauptprodukt der FĂŒrstenberg Brauerei liegen soll. Der Grund: Das FĂŒrstenberg Pilsener wird 125 Jahre alt und ist damit das Ă€lteste Pils in Baden-WĂŒrttemberg! Zum JubilĂ€um sind diverse Aktionen und Maßnahmen geplant, u.a. spezielle Plakatmotive, Online-Aktionen, Funkspots und ein eigens gestaltetes Geburtstagsglas. Ein FĂŒrstenberg Geburtstags-Bus tourt durchs LĂ€ndle – gefeiert wird mit Fans, Kunden, Handel und Gastronomie.

GeschĂ€ftsfĂŒhrer Georg Schwende macht in seinem Ausblick auf 2020 deutlich, dass die Braubranche vor großen Herausforderungen steht. Zu nennen sind Themen wie FachkrĂ€ftemangel und Lohnkosten-Entwicklung, steigende Rohstoffpreise sowie Glas- und Logistik-EngpĂ€sse. Auch an der FĂŒrstenberg Brauerei wird dies nicht spurlos vorĂŒbergehen. „Wir sind gut aufgestellt, mĂŒssen uns dennoch auf die verĂ€nderten Marktbedingungen und auf den steigenden Kostendruck einstellen und passende Lösungen finden.“

Die positive Entwicklung der FĂŒrstenberg Brauerei in den vergangenen Jahren stimme ihn als GeschĂ€ftsfĂŒhrer, bei allen anstehenden Aufgaben, dennoch hoffnungsvoll. „Mit unseren erstklassigen Bieren und dem engagierten FĂŒrstenberg-Team sind wir bestens gerĂŒstet, um den erfolgreichen Weg auch in Zukunft weiter gehen zu können“, ist Schwende zuversichtlich.
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 
prolix_anzeige_subculture_2.jpg
schlossreinach2.png
valentin_web2019.jpg
historix2.jpg
escap2.jpg
webers_web_klein_2017_2.jpg

Mittagstisch-in-Freiburg


Stadtplan Freiburg

Ein interaktiver Stadtplan der Stadt Freiburg. Hier können Sie sich über die Standorte der Adressen informieren, die sich auf unserer Website befinden. Schauen Sie einfach nach...
www.bis.freiburg.de/cityguide
 



Copyright 2010 - 2020 Benjamin Jäger