Prolix-Gastrotipps - Freiburg
Mittwoch, 25. November 2020
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
PRÄMIERTE WEINERLEBNISSE AUF DER BUNDESGARTENSCHAU
Verleihung der Weintourismus-Preise Baden-W├╝rttemberg 2019 in Heilbronn

STUTTGART/HEILBRONN, 3. Juni 2019 ÔÇô Den Weintourismus-Preis Baden-W├╝rttemberg teilen sich in diesem Jahr das ÔÇ×Gondelmen├╝ in der FeldbergbahnÔÇť aus dem Hochschwarzwald und das ÔÇ×Junge WeindorfÔÇť aus Stuttgart. Tourismusminister Guido Wolf ├╝berreichte die Auszeichnung, die von der Tourismus Marketing GmbH Baden-W├╝rttemberg (TMBW) gemeinsam mit dem Badischen Weinbauverband und dem Weinbauverband W├╝rttemberg vergeben wird, an diesem Montag in Heilbronn. Zwei Anerkennungspreise gingen dar├╝ber hinaus an das Weingut Weber aus Ettenheim und den Neckar-Zaber-Tourismus.

Anl├Ąsslich der Bundesgartenschau (Buga) wurden die Preistr├Ąger in diesem Jahr in W├╝rttembergs ├Ąltester Weinstadt gek├╝rt. Der Weinbau ist dort prominenter Bestandteil des Gartenschaukonzeptes, mit eigenem Weinberg, einem Weinbergh├Ąuschen und einer 560 Quadratmeter gro├čen Ausstellung. Umgeben von eigens zur Buga angepflanzten Reben, w├╝rdigte Baden-W├╝rttembergs Tourismusminister Guido Wolf den Weintourismus als wichtiges Segment der Wachstumsbranche Tourismus: ÔÇ×Von der Bedeutung des Weinbaus f├╝r den Tourismus k├Ânnen sich unsere G├Ąste nicht nur auf der Bundesgartenschau oder in den Weinbergen um Heilbronn und am Neckar ├╝berzeugen. ├ťberall im Land arbeiten Winzer und Wengerter mit kreativen Ideen st├Ąndig an innovativen Konzepten und Angeboten, um das Thema Wein auf neue Art erlebbar zu machen. Mit diesem Unternehmergeist sind wir in Baden-W├╝rttemberg beim Weintourismus ganz vorne mit dabei.ÔÇť Der Weintourismus-Preis w├╝rdige dieses herausragende Engagement nun bereits zum achten Mal in Folge.

Gewinner des Weintourismus-Preises Baden-W├╝rttemberg 2019

ÔÇ×Besonders gefreut hat uns, dass immer mehr Vertreter einer jungen Generation eigene Ideen in den Weintourismus einbringenÔÇť, sagte TMBW-Gesch├Ąftsf├╝hrer Andreas Braun im Rahmen der Verleihung. Entsprechend seien gleich mehrere Preise in diesem Jahr an Jungwinzer-Vereinigungen vergeben worden, die mit ihren Projekten neue Zielgruppen erschlie├čen. Braun lobte in seiner Laudatio den au├čergew├Âhnlichen Einsatz aller Preistr├Ąger als vorbildlich f├╝r die gesamte Branche: ÔÇ×Mit ihren Konzepten und Ideen gelingt es allen Gewinnern, Weingenuss auf ungewohnte und authentische Weise erlebbar zu machen und damit ein klassisches Thema immer wieder neu zu erfinden.ÔÇť

Einen der Preise durften die badische Jungwinzervereinigung ÔÇ×Generation PinotÔÇť und die Hochschwarzwald Tourismus GmbH entgegennehmen. Gemeinsam erhielten sie den Preis f├╝r das Projekt ÔÇ×Gondelmen├╝ in der FeldbergbahnÔÇť. Bei dieser Eventreihe werden die Gondeln der Feldbergbahn mehrmals im Jahr f├╝r ein au├čergew├Âhnliches Sechs-Gang-Men├╝ umgebaut. Auf engstem Raum, aber an festlich gedeckten Tischen genie├čen die rund 90 teilnehmenden G├Ąste regionale Kochkunst und begleitende Weine der jungen Winzer ÔÇô bei voller Fahrt und mit Ausblicken auf den Hochschwarzwald. Serviert wird jeweils an der zur K├╝che umgebauten Talstation. Neben der kreativen Idee lobte die Jury vor allem die ungew├Âhnliche Kooperation ├Ârtlicher Winzer, K├Âche und Touristiker, die auch f├╝r andere Regionen vorbildhaft sei.
www.feldbergbahn.de/Media/Veranstaltungen/Kulinarischer-Hochgenuss-Gondelmenue-am-Feldberg

Ein weiterer Preis ging an das ÔÇ×Junge WeindorfÔÇť, einen Zusammenschluss junger Winzer in der Region Stuttgart. Im Zuge des traditionellen Stuttgarter Weindorfs pr├Ąsentieren sich insgesamt 17 Jungwinzer und junge Weing├╝ter ├╝ber die gesamte Dauer des Weinfestes in zwei eigens daf├╝r eingerichteten Weinlauben. In wechselnder Besetzung schenken sie ihre Weine aus und bereichern damit eine mehr als vier Jahrzehnte alte Traditionsveranstaltung mit neuen Impulsen. Au├čerhalb der Weindorf-Saison organisieren die jungen Winzer ÔÇ×Pop-up-VinothekenÔÇť in der Stuttgarter Markthalle, mit saisonal ausgew├Ąhlten Weinen und passenden Speisen. Neben dem Engagement der Jungwinzer sei auch die Offenheit des Weindorfes und der Markthalle zu loben, die deren Ideen eine B├╝hne g├Ąben, so die Jury.
www.stuttgarter-weindorf.de/wirte/jungwinzer/

Neben den beiden Preisen wurden in Heilbronn auch zwei Anerkennungen an weitere vorbildliche Angebote vergeben. Gew├╝rdigt wurde das Ettenheimer Weingut Weber f├╝r sein Projekt ÔÇ×We love to enterwine youÔÇť. Mit der Kombination aus spektakul├Ąr moderner Architektur und einer Vielzahl an kreativen Veranstaltungen sei es der Winzerfamilie Weber gelungen, das Weingut zu einer beliebten Eventlocation und zu einer generationen├╝bergreifenden Anlaufstelle weiterzuentwickeln.
www.weingut-weber.com

Eine weitere Anerkennung erhielt der Verein Neckar-Zaber-Tourismus, der seine G├Ąste mit ÔÇ×WEIN-FotospotsÔÇť zum Fotografieren in den Weinberg lockt. Die Besucher erg├Ąnzen dort als lebender Buchstabe ÔÇ×IÔÇť die gro├čformatigen Lettern W, E und N zum Wort Wein und k├Ânnen die dabei entstandenen Fotos anschlie├čend in sozialen Netzwerken teilen. Mit diesem ├╝ber Landkreisgrenzen hinaus entwickelten Angebot w├╝rden G├Ąste interaktiv einbezogen und damit selbst zu Multiplikatoren und Botschaftern f├╝r die Weinregion, so das Urteil der Jury.
www.neckar-zaber-tourismus.de
Mehr
Eintrag vom: 11.06.2019  




zurück
prolix_anzeige_subculture_2.jpg

Archiv Soziale Bewegung


Copyright 2010 - 2020 Benjamin Jäger