Prolix-Gastrotipps - Freiburg
Dienstag, 23. April 2019
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


Vom stillen Örtchen zur Szenekneipe – „Palast der Republik“ in Stuttgart
Stuttgart: Palast der Republik (c) TMBW / Gregor Lengler
 
Vom stillen Örtchen zur Szenekneipe – „Palast der Republik“ in Stuttgart
Menschen stehen beieinander, sitzen auf Bänken und dem Fußboden, lassen den Tag Revue passieren; es herrscht eine entspannte Stimmung – und das alles rund um ein Stuttgarter Klohäuschen? 1926 wurde der Pavillon als einfache Überdachung der unterirdischen Toilettenanlage errichtet und von 1936 bis in die 80er Jahre als Zeitungskiosk genutzt. Nach einer kurzen Zeit als Imbissbude startete 1989 der Bierausschank unter dem Namen „Palast der Republik“. Schnell entwickelte sich das Häuschen in der Friedrichstraße zum Szenetreff für ein Feierabendbier und zum Dreh- und Angelpunkt des Stuttgarter Nachtlebens. An die alte Funktion der Mini-Kneipe erinnern nur noch Fotos und die Treppenstufen, die heute noch wie früher hinunter zu den Toiletten führen.
Mehr
Eintrag vom: 30.03.2019  




zurück
prolix_anzeige_subculture_2.jpg

Archiv Soziale Bewegung


Copyright 2010 - 2019 Benjamin Jäger