Prolix-Gastrotipps - Freiburg
Freitag, 27. November 2020
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Freiburg: Neuvergabe zweier Standplätze für Imbiss-Stände auf dem Münstermarkt
Nach dem Ausfall zweier Anbieter vergibt die FWTM zum 01. April bis zum 31. Dezember 2016 zwei Standplätze auf der Südseite des Freiburger Münstermarktes, dem zentralen Einkaufspunkt für frische und regionale Produkte. Verkauft werden dürfen Wurstangebote der „langen Roten“ und Bratwurst in verschiedenen Varianten.

Das Imbissangebot auf dem Freiburger Münstermarkt ist zurzeit eingeschränkt, da zwei Wurststände nicht weiter betrieben werden. Die Familie von Paul Karle-Hämmerle wird "Pauls Imbiss" nicht weiterführen. Der beliebte Marktbeschicker verstarb Ende November 2015 überraschend an Herzversagen. Auch die Endinger Metzgerei Dirr wird ihren Stand, der auf Grund eines Gasaustrittes im Oktober nieder gebrannt war, nicht weiter betreiben. Daher schreibt die FWTM aktuell die beiden Standplätze neu aus.

„Die zwei neuen Wurstständen werden das beliebte Angebot auf dem Münstermarkt wieder vervollständigen“, so FWTM Geschäftsführer Bernd Dallmann. Zum 1. Januar 2017 werden dann erneut alle Imbissstände auf dem Freiburg Münstermarkt neu ausgeschrieben.

Bewerbungen für die Standplätze auf der Südseite des Freiburger Münstermarktes können bis zum 29. Februar 2016 bei der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG, Rathausgasse 33, 79098 Freiburg eingereicht werden. Die vollständige Ausschreibung, die Richtlinien sowie das offizielle Bewerbungsformular können unter www.muenstermarkt.freiburg.de herunter geladen werden.
Mehr
Eintrag vom: 19.02.2016  




zurück
prolix_anzeige_subculture_2.jpg

Archiv Soziale Bewegung


Copyright 2010 - 2020 Benjamin Jäger