Prolix-Gastrotipps - Freiburg
Mittwoch, 25. November 2020
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Afrikanisches Essen beim African Kiss Festival in der MensaBar
Afrikanisches Essen beim African Kiss Festival in der MensaBar

Am 30. Januar 2016 kocht das Team der Freiburger Mensa Rempartstra├če zusammen mit Studierenden aus unterschiedlichen afrikanischen L├Ąndern traditionelle Gerichte aus Afrika.

Das neunte African Kiss Festival wird am 30. Januar in der MensaBar der Mensa Rempartstra├če gefeiert. Nach einem afrikanischen Gottesdienst um 12.00 Uhr pr├Ąsentieren sich zahlreiche Vereine und Organisationen auf einem ÔÇ×WeltbasarÔÇť. Durch den Nachmittag f├╝hrt ein buntes B├╝hnenprogramm

Alle Feinschmecker kommen zwischen 18.00 und 21.00 auf ihre Kosten. Das Team der Mensa Rempartstra├če kocht zusammen mit Studierenden aus verschiedenen afrikanischen L├Ąndern typisch afrikanische Gerichte.
F├╝r 4,80 Euro kann man w├Ąhlen zwischen frittierten H├Ąhnchenschenkeln oder Fisch mit Kochbananen, Reis und Erdnussso├če oder Reis und Kochbananen mit Tomatenso├če und Gem├╝se. Dazu gibt es Salat. Die Nachspeise Degue ÔÇô ein s├╝├čer Hirsebrei ÔÇô kostet 1 Euro.
Das Team der Mensa verst├Ąrken Diane Babeth Tchomin Nkouakep aus Kamerun, Kossi E. Diabo aus Togo, sowie Flore Charlene Teukam Tchuenkam und Duchelle Donfack Mbougo aus Kamerun.

Ab 20.00 startet die African Kiss Party mit B├╝hnenshows und Live-Musik. Eine After-Show-Party gibt es nat├╝rlich auch.

Das African Kiss Festival ist eine Benefizveranstaltung, deren Erl├Âs in ein Ausbildungsprojekt in Komenda, Ghana, flie├čt.
Mehr
Eintrag vom: 25.01.2016  




zurück
prolix_anzeige_subculture_2.jpg

Archiv Soziale Bewegung


Copyright 2010 - 2020 Benjamin Jäger