Prolix-Gastrotipps - Freiburg
Sonntag, 29. November 2020
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Freiburg: Bike-Valley – Genussradeln am Oberrhein
Neue Radkarte bietet acht bi- und trinationale Erlebnistouren

DreilÀnder-Region Deutschland, Frankreich, Schweiz bietet Radtouren mit vielfÀltigem Erlebnispotenzial

Das Tourismusprojekt Upper Rhine Valley veröffentlicht eine Radkarte mit acht bi- und trinationalen Radtouren am Oberrhein. Die Touren richten sich an radreisende Genießer, die nicht in erster Linie die sportliche Herausforderung suchen, sondern Natur-, Kultur- und Genusserlebnisse miteinander verbinden möchten. Die Touren sind auf mehrere Tage angelegt; insgesamt umfassen sie jeweils zwischen 125 bis 200 km; Hoteltipps sind fĂŒr jede Tour und fĂŒr unterschiedliche AnsprĂŒche gelistet. Die Touren sind auch familientauglich, sowohl in Bezug auf das Höhenprofil als auch auf die Vielfalt der Angebote entlang der Strecken.

Titel und Kurzbeschreibung der Touren geben Entscheidungshilfen bei der Auswahl der Tour und der Ruhe-, Besichtigungs- und Genusspausen entlang des Wegs. Die Qual der Wahl des Ausgangspunktes bleibt jedoch dem Radreisenden ĂŒberlassen – auf gute Erreichbarkeit per Bahn ist dabei jeweils geachtet. Orientierung und Erstinformationen werden auf der Rad-Karte selbst geboten; Detailinformationen ĂŒber den Tourenverlauf stehen als GPS-Daten ĂŒber die Internetseite www.bike-valley.eu zum download zur VerfĂŒgung. „Das Angebot richtet sich auch an die Bewohner der Region, die die NĂ€he unserer NachbarlĂ€nder auf diesen Touren aufs schönste selbst ‚erfahren‘ können“, erlĂ€utert Projektleiterin Irene Ulrich von der FWTM.

„Wein und Rhein“ zieht sich insgesamt als Motto durch alle Touren, denn jede Tour ĂŒberquert mehrfach den Rhein, die Lebensader und das verbindende Element des DreilĂ€nderecks am Oberrhein. Gleichzeitig fĂŒhren die Radwege durch die von Reben und Wein geprĂ€gte Landschaft und bieten so vielfĂ€ltige EindrĂŒcke fĂŒr Augen und Gaumen.

Sehenswerte KulturdenkmÀler, auch mit UNESCO-Welterbestatus, zeugen von der jahrhundertlangen gemeinsamen Vergangenheit der drei LÀnder Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Burgen und Schlösser, Kathedralen und Klöster, aber auch militÀrische Befestigungsanlagen sind zahlreich vorhanden und geben Einblick in verschiedene Epochen und die wechselvolle Geschichte der DreilÀnderregion.

Die Titel der einzelnen Touren geben den Hinweis auf die Highlights der Touren. Die „mittelalterlichen Perlen“ fĂŒhren den Radfahrer durch geschichtstrĂ€chtige StĂ€dte und Dörfer zwischen dem elsĂ€ssischen Odilienberg und dem mittleren Schwarzwald. „Zaren und Kaisen“ verweilten und hinterließen Spuren in ihren Lieblingsorten Haguenau und Baden-Baden. Der Titel „Humanisten und Barock“ wiederum hebt ab auf die Humanistische Bibliothek in SĂ©lestat (UNESCO-Welterbe) und das BarockstĂ€dtchen Ettenheim, die durch diese Tour miteinander verbunden werden. „Vauban und Goethe“ stehen Pate fĂŒr die Tour im Raum Colmar und Freiburg. An den Dichter erinnert der historische Spielort des ‚Faust‘ in Staufen; und dem weitgereisten und hochgeschĂ€tzten Festungsbaumeister Vauban wird gleich an mehreren Orten am Oberrhein gehuldigt. Regionale handwerkliche Traditionen bzw. Produktionsweisen können ebenfalls wĂ€hrend der Touren erlebt werden.

FĂŒr mehr Details siehe: www.bike-valley.eu
Mehr
Eintrag vom: 05.07.2014  




zurück
prolix_anzeige_subculture_2.jpg

Archiv Soziale Bewegung


Copyright 2010 - 2020 Benjamin Jäger