Prolix-Gastrotipps - Freiburg
Freitag, 27. November 2020
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Freiburger Marktdebüt: 1500 Ostereier auf dem Kartoffelmarkt
Vom 22. März bis 1. April steht der Freiburger Kartoffelmarkt ganz im Zeichen des Osterfestes: In Zusammenarbeit mit den christlichen Kirchen veranstaltet die FWTM den ersten Freiburger Ostermarkt. Der familiäre Markt soll Ostervorfreude und Frühlingsstimmung in die Freiburger Innenstadt bringen. An rund 20 Ständen werden kunsthandwerkliche Erzeugnisse rund um das Thema Ostern präsentiert sowie ein Essensangebot, das sich von deftigen Speisen bis hin zu süßen Köstlichkeiten erstreckt. Natürlich fehlen auch Schokoladenosterhasen nicht.

Zur österlichen Atmosphäre tragen auch die rund 1500 Ostereier bei, mit denen der festliche Brunnen im Zentrum des Marktes geschmückt wird und die von Kindergärten, Schulen und Senioreneinrichtungen gestaltet wurden. FWTM-Geschäftsführer Bernd Dallmann: „Ziel ist es, die Freiburger Innenstadt attraktiv zu beleben und insbesondere Familien rund um das Osterfest ein Angebot in Freiburg zu machen.“

Speziell auf die kleinen Gäste warten ein Kinderkarussell, Kinderschminken, eine Kinderbackstube - bei der kostenloses Mitmachen hoch im Kurs steht - und Bastelaktionen. So können sich an zwei Tagen große und kleine Besucherinnen und Besucher in der Kunst des Eiergestaltens üben. Besondere Dekorationsideen präsentieren Schülerinnen und Schüler der Freiburger Tulla-Grundschule. Sie zeigen, ganz im Sinne der „Green City“, wie sich Kartons und Verpackungen recyceln und in bunte Hühner verwandeln lassen.

Auch echte Osterhasen gibt es auf dem Markt in einem kleinen Gehege zu bewundern. Kinder, die noch weitere Tiere sehen möchten, können einen Abstecher zum Naturmuseum machen. Die Ausstellung „Vom Ei zum Küken“ bietet die Gelegenheit, Küken beim Schlüpfen in der Brutstation zu beobachten.

Die christlichen Kirchen Freiburgs präsentieren sich mit ihrem Stand an der Aktionsbühne mit einer täglich wechselnden Mischung aus Information, offenen Gesprächsangeboten und Mitmachaktionen. Hier werden aktuelle, gesellschaftliche Themen mit besonderem Bezug zur vorösterlichen Zeit aufgegriffen: Die Situation behinderter Menschen in Freiburg, die Hospizarbeit in unserer Stadt, die Frage nach sozialer Gerechtigkeit vor der eigenen Haustür und in anderen Teilen der Welt bieten Anlass zum Innehalten und Nachdenken. Passend zum jeweiligen Thementag begrüßen die Kirchen zweimal täglich namhafte Interviewgäste auf der Aktionsbühne. Aber auch das ganze, bunte Spektrum der kirchlichen Jugend- und Familienarbeit in Freiburg kommt nicht zu kurz, wenn es gleich an zwei Tagen des Ostermarktes heißt: Mitmachen und Spaß haben.

Der 1. Freiburger Ostermarkt startet am 22. März 2013 um 14:00 Uhr und wird am selben Tag um 16:00 Uhr von Freiburgs Erstem Bürgermeister Otto Neideck und den Vertretern der christlichen Kirchen offiziell eröffnet.

Öffnungszeiten:

Eröffnungstag 14:00 – 19:00 Uhr
Werktage 10:00 – 19:00 Uhr
Sonn- und Feiertage 12:00 – 18:00 Uhr
Karfreitag ganztags geschlossen
Mehr
Eintrag vom: 16.03.2013  




zurück
prolix_anzeige_subculture_2.jpg

Archiv Soziale Bewegung


Copyright 2010 - 2020 Benjamin Jäger