Prolix-Gastrotipps - Freiburg
Sonntag, 7. Juni 2020
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


Top-Hotels werben gemeinsam für Baden-Württemberg
Colombi Hotel Freiburg / Foto: TMBW
 
Top-Hotels werben gemeinsam für Baden-Württemberg
Neun Häuser treten als „Best of SouthWest Germany“ im Ausland auf

STUTTGART, 28. Februar 2013 – Um gemeinsam auf die Spitzenhotellerie und ‑gastronomie in Baden-Württemberg aufmerksam zu machen, kooperieren neun exklusive Hotels unter dem Namen „Best of SouthWest Germany“ zukünftig mit der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW). Alle neun Häuser sind mit „Fünf Sterne Superior“ klassifiziert und bieten in ihren Restaurants insgesamt 14 Michelin-Sterne.

Im Rahmen eines neu konzipierten Magazins und eines Internetauftritts stellen sich die neun Hotels nun erstmals gemeinschaftlich vor und zeigen damit die Qualität der gehobenen Hotellerie in Baden-Württemberg auf. Da vor allem internationale Gäste angesprochen werden sollen, werden beide neben einer deutschen Ausgabe demnächst auch in englischer und französischer Sprache vorliegen.

Tourismusminister Alexander Bonde, der das Projekt am Donnerstag mit TMBW-Geschäftsführer Andreas Braun und Vertretern der Hotels der Öffentlichkeit präsentierte, sieht darin eine Chance, Baden-Württemberg international bekannter zu machen: „Ich bin überzeugt, dass die neun beteiligten Hotels als Leuchtturmprojekte eine Strahlkraft für das gesamte Urlaubsland Baden-Württemberg entwickeln und damit zusätzliches Interesse für die vielfältigen touristischen Angebote im ganzen Land wecken können.“ Die Kooperation habe großes Potential, den Ruf Baden-Württembergs als Genießerland auch außerhalb Deutschlands zu festigen.

Die beteiligten Hotels zeichnen sich neben größtem Komfort, vielfach prämierten Gourmet-Restaurants und Wellness & Spa-Angeboten im Premiumsegment vor allem durch ihre Individualität aus. Durchgehend privat geführt, umfasst ihr breites Spektrum mondäne Stadthotels in Freiburg, Heidelberg, Ettlingen und Baden-Baden. Daneben laden aber auch feine Landhotels in einige der schönsten Ferienlandschaften des Südens ein – vom Bodensee über den Schwarzwald bis nach Hohenlohe. Manche der Häuser besitzen eine jahrhundertealte Tradition, andere überzeugen mit zeitlos moderner Architektur. Alle vereint der Anspruch, ihre Gäste auf höchstem Niveau zu verwöhnen.

Ziel der Zusammenarbeit ist es, vor allem im Ausland auf die erstklassigen touristischen Angebote in Deutschlands Süden hinzuweisen. Ausländische Gäste nehmen seit Jahren eine wachsende Bedeutung im baden-württembergischen Tourismus ein, ihr Anteil an den Übernachtungen liegt inzwischen bei rund 20 Prozent. Dabei bevorzugen sie häufiger als andere Reisende Hotels der gehobenen Kategorien.

Die „Best of SouthWest Germany“-Hotels im Überblick:

- Hotel Bareiss, Baiersbronn

- Brenners Park-Hotel & Spa, Baden-Baden

- Colombi Hotel, Freiburg

- Relais & Châteaux Hotel Dollenberg, Bad Peterstal-Griesbach

- Hotel Erbprinz, Ettlingen

- Europäischer Hof, Heidelberg

- Hotel Riva, Konstanz

- Hotel Traube Tonbach, Baiersbronn

- Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe, Zweiflingen-Friedrichsruhe
 
Eintrag vom: 01.03.2013  




zurück
prolix_anzeige_subculture_2.jpg

Archiv Soziale Bewegung


Copyright 2010 - 2020 Benjamin Jäger