Prolix-Gastrotipps - Freiburg
Sonntag, 7. Juni 2020
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Von Zuckerhasen bis zum größten Osterei der Welt
Osterangebote für Familien in Baden-Württemberg

STUTTGART, Ende Februar 2013 – Zum Schäfer wandern, Vogelhäuschen basteln, das größte Osterei der Welt bestaunen: Die Preisträger des Landeswettbewerbs „familien-ferien“ in Baden-Württemberg haben sich auch für den Osterurlaub allerhand ausgedacht.

Das größte Osterei der Welt bringt Besucher in Schönwald im Schwarzwald zum Staunen: Es ist 13 Meter hoch und zeigt – als Gruß an die Welt – auf seiner Hülle verschiedene Nationalflaggen. Am 30. März 2013 wird es zum ersten Mal präsentiert. Dazu feiert der Ort ein buntes Fest mit Eiersuche, zu dem auch der Osterhase mit Geschenken anreist. Das Ferienland Schwarzwald, das fünf Orte im Naturpark Südschwarzwald umfasst, hat übrigens weitere Superlative zu bieten – nicht nur zur Osterzeit: In Triberg gibt es die höchsten Wasserfälle Deutschlands und die weltgrößte Kuckucksuhr. (www.dasferienland.de)

Zur großen Eiersuche brechen Kinder am Ostersonntag auch in Todtmoos auf, das ebenfalls im Naturpark Südschwarzwald liegt. Außerdem können sie eine Osterkerze basteln, die in der Osternacht in der barocken Wallfahrtskirche geweiht wird. (www.todtmoos.de)

Wenn der Osterhase kommt, dürfen die Lämmchen nicht fehlen. Aber schwitzen die Schafe eigentlich im Sommer? Fragen wie diese können Groß und Klein dem Schäfer in Lossburg im Nordschwarzwald stellen. Ein zertifizierter Schwarzwald-Guide bringt sie zu ihm und begleitet den lehrreichen und unterhaltsamen Osterspaziergang durch die Natur bis zum Stall. (www.lossburg.de)

Ostern wird in diesem Jahr schon früh gefeiert und es kann gut sein, dass man entlang der Schwarzwaldhochstraße noch Rodeln oder Skilaufen kann. Dennoch steht das Kinderprogramm in Seebach am Mummelsee ganz im Zeichen des Frühlings: Die jungen Gäste bauen eine Nisthilfe für Vögel, jagen bei einer Ostereier-Schnitzeljagd durch das Dorf im Nordschwarzwald und backen Häschen. Woher das Mehl dazu kommt, können sie in der über 200 Jahre alten Mühle vom Müller persönlich erfahren. (www.seebach.de)

Ein ähnlich abwechslungsreiches Osterprogramm wartet auf die Gäste des Campingplatzes Wirthshof in Markdorf am Bodensee: Auch dort wird gebastelt, gemalt und gebacken. Solange die Kinder fleißig sind, können sich ihre Eltern mit Nordic Walking und Qigong fit für den Frühling machen. Unter dem Motto „Allerlei rund ums Ei“ nimmt ein Bodensee-Guide die Familien auf eine Wanderung mit und erklärt, warum Vögel singen und welch unterschiedliche Nester sie bauen. (www.wirthshof.de)

An Ostern lohnt sich auch ein Besuch in den Freizeitparks des Landes: Kurz zuvor starten sie in die Saison, meistens mit spannenden Neuerungen. Im Europa-Park in Rust eröffnet in diesem Jahr ein zauberhafter Märchenwald mit Dornröschen, dem gestiefelten Kater und weiteren Märchenfiguren und an Ostern kommt neben der Euromaus auch der Osterhase in den Park. Im Erlebnispark Tripsdrill können Kinder zum ersten Mal im neuen Gaudi-Viertel rutschen, klettern und toben: Der überdachte, rund 1.000 Quadratmeter große Spielbereich eignet sich für jedes Wetter. Und auch hier hüpft an Ostern der Hase durchs Gelände und verteilt süße Präsente. (www.europapark.de, www.tripsdrill.de)

Die Freilichtmuseen öffnen an Ostern ebenfalls wieder ihre Pforten und lassen alte Bräuche wiederaufleben. Beispielsweise in Neuhausen ob Eck im südwestlichen Zipfel der Schwäbischen Alb, wo am Ostermontag ein großes Museumsfest mit alten und neuen Spielen rund ums Ei gefeiert wird. Der Zuckerbäcker gießt wie früher seine Zuckerhasen und mit der Museumsbäckerin dürfen die Kinder selbst ans Werk gehen. (www.freilichtmuseum-neuhausen.de)

Alle genannten Anbieter tragen das Gütesiegel „familien-ferien“, das von der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) gemeinsam mit dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) Baden-Württemberg nach genauer Prüfung vergeben wird. Dabei können sich Restaurants und Pensionen, Bauernhöfe und Sterne-Hotels, Feriendörfer und Campingplätze, Freizeitparks, Museen und ganze Urlaubsorte und Regionen mit dem Gütesiegel schmücken. Weitere Informationen und den Katalog „familien-ferien in Baden-Württemberg 2013“ erhalten Urlauber unter www.familien-ferien.de, Telefon 0 77 22 / 9 64 81 19.
 
Eintrag vom: 01.03.2013  




zurück
prolix_anzeige_subculture_2.jpg

Archiv Soziale Bewegung


Copyright 2010 - 2020 Benjamin Jäger