Prolix-Gastrotipps - Freiburg
Samstag, 30. Mai 2020
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


Schaufenster der regionalen Vielfalt an Kaiserstuhl und Tuniberg
Ortsmitte Merdingen mit Stockbrunnen / Foto: Gemeinde Merdingen
 
Schaufenster der regionalen Vielfalt an Kaiserstuhl und Tuniberg
Kaiserstuhl-Tuniberg-Tage finden am 21./22.7.2012 in Merdingen statt

„Sehen, schmecken, erleben“ lautet das Motto der 3. Kaiserstuhl-Tuniberg-Tage am 21. und 22. Juli in Merdingen. An zwei Tagen präsentiert sich die Region Kaiserstuhl-Tuniberg mit ihrer großen Vielfalt an köstlichen Gaumenfreuden, abwechslungsreichem Kunst- und Kultur-Programm sowie ihren einzigartigen Natur-Schönheiten. Als „Schaufenster der Region“ werden sich Kaiserstuhl und Tuniberg in Merdingen von ihrer attraktivsten Seite zeigen und mit einem abwechslungsreichen Unterhaltungs- und Mitmachprogramm alle Facetten einer außergewöhnlichen Landschaft vorstellen.

Im Mittelpunkt der Kaiserstuhl-Tuniberg-Tage stehen erneut die vielen engagierten Menschen, die in besonderer Weise mit dem Wein-, Obst- und Ackerbau, kulturellen Traditionen, Fauna und Flora verbunden sind und sich für den Erhalt ihrer Heimat engagieren. Bei einem großen Regionalmarkt im historischen Merdinger Ortskern werden sie den Besuchern Leckereien aus dem „Kaiserlich genießen“- Markenprogramm, sowie eine Vielzahl weiterer regionaler Produkte anbieten und ihre handwerklichen und künstlerischen Fertigkeiten vorstellen. Die Kaiserstuhl-Tuniberg-Gemeinden stellen sich mit ihren Schwerpunkt-Themen vor.

„Wir möchten mit dieser Veranstaltung vor allem auch einen wichtigen Beitrag leisten, dass sich die Kaiserstühler und Tuniberger innerhalb ihrer Region kennenlernen und vernetzen und sich bewusst werden, was für eine unglaubliche Vielfalt ihre wunderschöne Heimat bietet“, berichtet Heinz Trogus, der Geschäftsführer der veranstaltenden Naturgarten Kaiserstuhl GmbH. „Unser Wunsch ist es, die Gemeinschaft und das Miteinander in der Region zu fördern, Grenzen abzubauen und das Bewusstsein für den Erhalt und die nachhaltige Entwicklung einer einmaligen Landschaft zu schärfen“.

Konzerte, alemannische Mundart, Volkstänze, eine Kunstausstellung mit Werken des Merdinger Künstlers Jürgen Burkhardt, Theater, geführte Natur- und Weinexkursionen und vieles mehr sorgen für an beiden Tagen für abwechslungsreiche Unterhaltung. Die Besucher können die Gewinner-Motive des Fotowettbewerbs „Naturgenuss im Naturgarten Kaiserstuhl“ küren oder bei Testfahrten mit E-Bikes die Merdinger Gassen erkunden. Viel Spaß bietet eine Planwagenfahrt mit dem Traktor, bei der noch ein Viertele Wein kredenzt wird. Auf die kleinen Fest-Besucher wartet ein großes Kinderprogramm.

Den Auftakt zu den Kaiserstuhl-Tuniberg-Tagen macht die Jugendmusikschule Westlicher Kaiserstuhl-Tuniberg bereits am Freitag, den 20.7. mit einem Konzert um 20 Uhr in der Zehntscheuer. Am Sonntag um 10 Uhr wird in der Barockkirche St. Remigius ein Ă–kumenischer Festgottesdienst gehalten.

Im Bürgersaal können an beiden Tagen die Sieger-Weine des Grauburgunder-Preises 2012 probiert werden, auch einem Schnapsbrenner kann über die Schulter geschaut werden. Die Wirte-Gemeinschaft Kulinarischer Kaiserstuhl ist mit regionalen Köstlichkeiten vertreten, mehrere Weinbrunnen mit gemeinsamem Ausschank der Kaiserstühler und Tuniberger Weinwirtschaft sorgen für das leibliche Wohl.

Damit die Besucher die Weine - und natürlich alle weiteren Köstlichkeiten - nach Herzenslust genießen können, wird am Samstag und Sonntag zusätzlich zu den normalen ÖPNV-Angeboten auch ein Sonderbus-Verkehr ab/bis S-Bahnhof Ihringen angeboten, zum Fahrpreis 1 € pro Person. Ein Parkplatz-Shuttle aus dem Gewerbegebiet bringt die Besucher mitten ins Geschehen in den historischen Ortskern. Die Fahrpläne sowie weitere Informationen zum Programm und den Teilnehmern stehen unter www.kaiserstuhltage.de zur Verfügung.

Die offizielle Eröffnung findet am Samstag, 21. Juli, um 15 Uhr auf der Aktionsbühne statt. Veranstaltungszeiten: Sa. 21.7. 14 – 20 Uhr, So. 22.7. 11 – 18 Uhr
Mehr
Eintrag vom: 18.07.2012  




zurück
prolix_anzeige_subculture_2.jpg

Archiv Soziale Bewegung


Copyright 2010 - 2020 Benjamin Jäger