Prolix-Gastrotipps - Freiburg
Mittwoch, 17. Juli 2024
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


51. Freiburger Weinfest
Freiburg Weinfest © FWTM / Joos
 
51. Freiburger Weinfest
Von Donnerstag, 4. bis Dienstag, 9. Juli steht der Freiburger Münsterplatz sechs Tage im Zeichen des badischen Weins: In en ger Zusammenarbeit mit den Weinbaubetrieben im Breisgau, am Kaiserstuhl, im Markgräflerland und rund um den Tuniberg veran staltet die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM) das 51. Freiburger Weinfest. In elf verschiedenen Be reichen bieten rund 60 regionale Betriebe mehr als 400 Weine und Sekte an. Zudem sorgen 14 Restaurants und Imbissbetriebe für kulinarischen Genuss. Neu in diesem Jahr ist der Studierenden und Auszubildendentag, der am Dienstag, 9. Juli veranstaltet wird. Pünktlich zum Start der Veranstaltung präsentiert die FWTM die neue Website des Weinfestes: Unter www.weinfest.freiburg.de sind unter anderem Detailseiten zu allen Weinbereichen und Be trieben sowie dem gastronomischen Angebot zu finden.

Die Besucherinnen und Besucher können sich wieder auf eine große Auswahl hochwertiger Weine und Sekte sowie kulinarische Spezialitä ten aus allen Lagen Südbadens vor der historischen Kulisse des Müns ters freuen. Die teilnehmenden Weinbaubetriebe werden sich in elf ver schiedene Bereiche gliedern: die Markgräfler Weingüter und Winzer genossenschaften, der Badische Winzerkeller, die Freiburger Weingü ter, die Weingüter Batzenberg/Schönberg, die Kaiserstühler Winzerge nossenschaften, die Villa Pinot, die Tuniberger Winzergenossenschaf ten, die Breisgauer Winzergenossenschaften und Weingüter, das Stif tungsweingut Freiburg, die Alte Wache – Haus der Badischen Weine sowie die Freiburger PIWIs. In jedem Bereich werden darüber hinaus verschiedene Speisen angeboten. Erweitert wird das kulinarische An gebot in diesem Jahr durch die Freiburger Betriebe „Küchenschelle“ und „Kollege Knödel“ sowie „Schwarzwaldschön“ aus Staufen.

Im Bereich der Freiburger PIWIs, der im vergangenen Jahr neu hinzu kam, können die im Rahmen des „BEST OF Freiburger Piwis 2023“ bestplatzierten Weine aus der Region probiert werden. Beim Wettbe werb, der vom Staatlichen Weinbauinstitut gemeinsam mit Ecovin,
PIWI Deutschland e. V. und der Bio-Musterregion Freiburg veranstaltet wird, werden Weine aus aller Welt aus Freiburger Züchtungen prä miert.

Eröffnet wird das Freiburger Weinfest am Donnerstag, 4. Juli um 18:00 Uhr vor dem Historischen Kaufhaus durch Bürgermeister Stefan Brei ter und FWTM-Geschäftsführerin Hanna Böhme. Am Eröffnungstag werden die Badische Weinkönigin sowie die beiden Weinprinzessin nen gewählt und im Rahmen der Eröffnungsfeier der Öffentlichkeit vor gestellt. In verschiedenen Bereichen des Weinfestes wird den Besu cherinnen und Besuchern wieder ein abwechslungsreiches Musikpro gramm mit verschiedenen Bands und DJs geboten. „Kaum sind die letzten Akkorde der Münsterplatzkonzerte erklungen, starten wir mit ei nem weiteren Highlight und freuen uns auf Tausende von Besucherin nen und Besuchern, die unsere Innenstadt erkunden und sich auf dem Weinfest entspannen“, so Bürgermeister Breiter.

Mit dem Studierenden- und Auszubildendentag am Dienstag, 9. Juli möchte die FWTM noch mehr junge Besucherinnen und Besucher an sprechen. Jeder Weinbaubetrieb wird mindestens einen „Lieblings wein“ anbieten. Gegen Vorlage eines Studierenden- oder Ausbildungs ausweises gibt es einen Rabatt in Höhe von drei Euro beim Kauf einer Flasche Wein.

Auch eine Spendenaktion wird die FWTM in diesem Jahr wieder initi ieren: Mit jedem Weinglas, das auf dem Freiburger Weinfest zu je 3 Euro verkauft wird, werden 10 Cent an den Münsterbauverein zur Er haltung des Freiburger Münsters gespendet. Um die Umwelt zu scho nen, wird auf dem Freiburger Weinfest ein Flaschenpfand in Höhe von 1 Euro auf Weinflaschen erhoben. Damit die Wartezeiten bei der Rück gabe möglichst kurz bleiben, können die Flaschen an allen Getränke ständen abgegeben werden.

Geöffnet hat das Freiburger Weinfest am Donnerstag sowie von Sonn tag bis Dienstag in der Zeit von 17:00 bis 24:00 Uhr und am Freitag sowie am Samstag von 17:00 bis 01:00 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei. Der Freiburger Münstermarkt findet auch während des Freiburger Weinfestes zu den regulären Zeiten statt: Montag bis Freitag von 7:30 bis 13:30 Uhr und Samstag von 7:30 bis 14:00 Uhr. Aus Platzgründen werden bei Bedarf einzelne Stände ausgelagert.

Weitere Informationen sowie das Rahmenprogramm sind online zu finden.
Mehr
Eintrag vom: 28.06.2024  




zurück
prolix_anzeige_subculture_2.jpg

Archiv Soziale Bewegung


Copyright 2010 - 2024 B. Jäger