Prolix-Gastrotipps - Freiburg
Donnerstag, 6. Oktober 2022
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


Großes Eröffnungsfest am 25. September auf dem Schlossberg
Freiburg: Schlossberg (c) FWTM / Antal
 
Großes Eröffnungsfest am 25. September auf dem Schlossberg
Die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM) wird im September das „Erlebnis Schlossberg“, das unter dem Arbeitstitel „Touristisches Aufwertungsprogramm Schlossberg (TAPS)“ geplant und realisiert wurde, abschließen. Anlässlich der Fertigstellung wird am Sonntag, 25. September 2022 ein großes Eröffnungsfest für Freiburgerinnen und Freiburger sowie Gäste der Stadt veranstaltet. Eröffnet wird das Fest um 11 Uhr von Oberbürgermeister Martin Horn und FWTMGeschäftsführerin Hanna Böhme auf dem Kanonenplatz. Den ganzen Tag wird ein buntes Programm für Groß und Klein geboten – alle Angebote sind an diesem Tag kostenfrei. Darüber hinaus wird es verschiedene gastronomische Angebote und Sondertarife für die Schlossberg-Bahn geben.

Im Rahmen des Erlebnis Schlossberg hat die FWTM auf dem Freiburger Schlossberg verschiedene Themenwege, Erlebnisstationen und kindergerechte Angebote wie eine Kugelbahn und Tafeln mit Schatzkarten realisiert. Ziel des Programms als eine Maßnahme des Tourismuskonzept
Freiburg ist es, den Schlossberg für ortsfremde Gäste, aber auch für Freiburgerinnen und Freiburger einfacher zugänglich zu machen und die landschaftlichen und kulturhistorischen Besonderheiten attraktiv herauszustellen, ohne den natürlichen Charme zu beeinträchtigen. Neben den
Themenwegen und Erlebnisstationen wurde unter Federführung des Schwarzwaldverein e.V. das Wegesystem optimiert und die Wegbeschilderung erweitert. Das Erlebnis Schlossberg wurde von der FWTM in Kooperation mit städtischen Ämtern und unter Einbezug von Vereinen, Gastronomie und anderen bürgerschaftlichen Akteurinnen und Akteuren umgesetzt.

Zu den Highlights, die am Eröffnungstag in der Zeit von 12 bis 18 Uhr für Erwachsene und Kinder geboten werden, gehören insgesamt 20 Führungen zur bewegten Historie des Schlossbergs und der Stadt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Führungen sind jeweils auf 20 Personen begrenzt. In einem Mittelalterlager des Bunten Haufen e.V. wird mittelalterliches Leben inszeniert und historisch anmutende Waffen wie Degen oder Schwerter können selbst in die Hand genommen werden. Zudem werden Schaukampf-Vorführungen angeboten. In der Grünholzwerkstatt des Spielmobil Freiburg e.V. kann Holz mit traditionellen Werkzeugen selbst bearbeitet werden und im romantischen Kommandantengarten entführt Erzählerin Kathinka Marcks Erwachsene und Kinder wortgewandt in die Welt der Geschichten. Für Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren und alle, die Spaß am Rätseln haben, bietet das Kuratorium Freiburger Schlossberg eine Schnitzeljagd an.

Das gesamte Programm ist online zu finden.
Mehr
Eintrag vom: 02.09.2022  




zurück
prolix_anzeige_subculture_2.jpg

Archiv Soziale Bewegung


Copyright 2010 - 2022 Benjamin Jäger