Prolix-Gastrotipps - Freiburg
Sonntag, 22. April 2018
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


Gastrotipp: Landgasthof BĂ€ren
Gaststube im BĂ€ren / Foto: Daniel JĂ€ger
 
Gastrotipp: Landgasthof BĂ€ren
Die Geschichte des Wirtshauses BĂ€ren in Zarten begann bereits vor ĂŒber 500 Jahren

Anno 1502 wird in Zarten ein Hofgut - der spĂ€tere Landgasthof BĂ€ren - erstmals urkundlich genannt. Die Geschichte des Bauerndorfes Zarten ist jedoch rund 1600 Jahre Ă€lter. Als der Ă€gyptische Geograf Ptolemaios sein Standardwerk ĂŒber die damals bekannte Welt schrieb, benannte er um 150 v. Chr. eine im Dreisamtal gelegene Keltensiedlung „Tarodunum“. Von diesem Namen leitete sich dann spĂ€ter das römische „Zarduna“, das heutigen Zarten, ab.

Der erste nachweisbare Besitzer auf dem BĂ€ren ist ab 1608/09 im örtlichen Taufbuch als "Hospes", also als Wirt, ausgewiesen. Seit 1784 benannte sich das Zartener Hofgut dann "Zum BĂ€ren". Der Kaiser in Wien hatte nĂ€mlich zuvor amtlich verfĂŒgt, dass alle Gasthöfe von außen mit einem gut sichtbaren Namen gekennzeichnet sein mĂŒssen. Das war die Zeit, als der Landgasthof BĂ€ren auch noch kaiserlich-habsburgische Stallung und wichtige Poststation entlang der Strecke Paris-Wien war.

Die bis heute ununterbrochene Geschichte der Gastwirtsfamilie Steinhart und dem "BÀren" begann mit dem um 1595 geborenen BartholomÀus Steinhart. Heute ist Thomas Steinhart - in direkter Erbfolge und nach mehr als 400 Jahren Geschichte - der elfte BÀrenwirt.

Wer mehr ĂŒber den Landgasthof BĂ€ren und seine spannende Geschichte erfahren möchte: Eine 84-seitige Publikation mit vielen Fotos und Urkunden kann direkt per Telefon oder E-Mail bestellt oder auch am Tresen vor Ort erworben werden.

Der Landgasthof BĂ€ren bietet typisch regionale Gerichte oder SpezialitĂ€ten aus der badisch-elsĂ€ssischen KĂŒche - tĂ€glich frisch zubereitet und mit den ausgesuchten saisonalen Zutaten aus der Region. Das kulinarisches Angebot reicht von der gutbĂŒrgerlichen KĂŒche, ĂŒber saisonale Spargel-, Wild- und Fleischgerichte, bis hin zu raffinierten Desserts fĂŒr die Feinschmecker und Genießer. FĂŒr die vegetarische ErnĂ€hrung oder Trennkost werden spezielle Gerichte angeboten.

Zum BĂ€ren gehört ein selbst bewirtschaftetes Hofgut - aus diesem Grund werden auch hauseigene Produkte, wie beispielsweise die badische Schlachtplatte, nach traditioneller Hausfrauenart zubereitet. Eine reichhaltige Vesperkarte hĂ€lt ebenfalls einiges Herzhaft-Deftiges fĂŒr den Gaumenschmauß bereit.

Landgasthof BĂ€ren
Bundesstraße 21, 79199 Kirchzarten - Zarten
Tel: 07661 / 6820 / info@baeren-zarten.de

Montag bis Mittwoch und Freitag bis Sonntag ab 10.30 Uhr geöffnet
Donnerstag Ruhetag
Warme KĂŒche: von 11.30 - 14.00 Uhr und 17.00 - 21.30 Uhr
Mehr
Eintrag vom: 02.02.2018  




zurück
prolix_anzeige_subculture_2.jpg

Archiv Soziale Bewegung


Copyright 2010 - 2018 Benjamin Jäger