Prolix-Gastrotipps - Freiburg
Sonntag, 16. Dezember 2018
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr

Guten Morgen liebe Besucher unserer Webseite!
 
Hier wollen wir einige Tipps geben fĂŒr alle möglichen Formen der ErnĂ€hrung, wie die einfach lebensnotwendigen tĂ€glichen Mahlzeiten oder bewusstes, gesundes Essen, oder Möglichkeiten, nett essen zu gehen.
 
Ihre Prolix Redaktion

 
biersort.jpg
Altes Wirtshausschild,
Foto © Daniel JÀger (V.i.S.d.P.), Sommer 2004


Veranstaltungen 
 
Filderkrautfest vor den Toren Stuttgarts
Filderkraut © Stuttgart-Marketing GmbH
 
Filderkrautfest vor den Toren Stuttgarts
Herbstzeit ist Krautzeit und das will gefeiert werden. Schon seit 40 Jahren findet auf den Fildern bei Stuttgart die grĂ¶ĂŸte deutsche Krauthocketse statt. Unbestrittener Star ist der fĂŒr die Gegend charakteristische Spitzkrautkopf. Zu Blasmusik und Krautrock wird um die Wette gehobelt, gestemmt und geschlemmt. Denn das zarte Kraut ist durch seinen hohen Vitamin C-Gehalt nicht nur gesund, sondern auch besonders lecker. Neben den Klassikern Sauerkraut und Krautwickel sollte man sich auf keinen Fall den Krautkuchen aus dem historischen Backhaus entgehen lassen.
20./21. Oktober 2018
Mehr
 

Veranstaltungen 
 
Kulinarische Weinwanderung auf dem Weinerlebnispfad in Bad Krozingen
Weinwanderung / Foto: Veranstalter
 
Kulinarische Weinwanderung auf dem Weinerlebnispfad in Bad Krozingen
BAD KROZINGEN. Am Samstag, den 6. Oktober 2018 findet eine hochwertige kulinarische Weinwanderung um 11.30 Uhr, 12.30 Uhr und 13.30 Uhr auf dem Weinerlebnispfad auf dem Bad Krozinger Rebberg statt. Bei der gefĂŒhrten Weinwanderung können die Teilnehmer eine Vielfalt an Speisen und Weinen in einer einmaligen Landschaft im sonnigen MarkgrĂ€flerland genießen. Einheimische Winzer servieren an diversen VerköstigungsstĂ€nden auf dem Bad Krozinger Rebberg regionale und heimische Leckereien.

Konzipiert und errichtet wurde der Weinerlebnispfad von der Kur und BĂ€der GmbH Bad Krozingen in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Weinbauinstitut Freiburg.

Der Weinerlebnispfad Bad Krozingen bietet abwechslungsreiche Wege, tolle Rundblicke in alle Himmelsrichtungen und vielfĂ€ltige Informationen rund um den Wein aus der sĂŒdlichsten Anbauregion Deutschlands, dem MarkgrĂ€flerland. Sieben 90 x 90 cm große, reichlich bebilderte Thementafeln informieren ĂŒber die Themen „Schwarzwald & Wein“, „Biologie des Weines“, „Vogesen & Wein“, „Gesundheit & Wein“, „Geschichte & Wein“, „Essen & Wein“ und „MarkgrĂ€flerland & Wein“ an landschaftlich reizvollen Aussichtspunkten und Weggabelungen. ZusĂ€tzlich geben kleine Informationstafeln (DIN A3) zwischen den Reben Einblick in die jeweiligen Weinsorten wie Weißburgunder, Gutedel, SpĂ€tburgunder usw.

FĂŒnf örtliche Winzer (Weingut Hugo Glöckler, Weingut Rolf Ruf, Weinscheune Biengen, Weingut Fritz Waßmer und Weingut Martin Waßmer) stellen bei der kulinarischen Weinwanderung eine Auswahl ihrer Weine vor. Eine kleine Vorspeise, ein deftiger Hauptgang, wĂŒrziger KĂ€se sowie etwas SĂŒĂŸes zum SpĂ€tburgunder werden dabei gereicht. Die 5 km lange Genusswanderung durch gepflegte Reblandschaften inkl. Weinverkostung und ErlĂ€uterungen der Informationstafeln dauert ca. 4 Stunden und 15 Minuten, reine Gehzeit ca. 70 Minuten.

Der Preis pro Person betrĂ€gt 40,90 € zzgl. Vvk-GebĂŒhr. Leistungen: gefĂŒhrte Wanderung, 4-Gang-MenĂŒ, diverse Weine zur Verkostung und Wasser.

Weitere Informationen und Kartenvorverkauf fĂŒr die kulinarische Weinwanderung bei der Tourist-Information Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-164 oder online ...
Mehr
 


Verschiedenes 
 
Oktoberfest in Freiburg
Foto: Veranstalter
 
Oktoberfest in Freiburg
O' zapft is - die Sechste!

Auch in diesem Herbst findet das Ganter Oktoberfest auf dem zentrumsnahen Brauereiareal in der Schwarzwaldstraße in Freiburg statt.

Vom 28. September bis 07. Oktober 2018 öffnet sich jeden Abend um 17.00 Uhr die große Hofpforte, um Sie in unserer ganz in weiß-blau dekorierten Wiesnlandschaft begrĂŒĂŸen zu dĂŒrfen.

In bayerischer Aufmachung wird in diesem Zeitraum mit passender Livemusik und entsprechender Speisen und GetrĂ€nken gefeiert. Neben knusprigen Schweinshaxen und Schweinekrustenbraten ĂŒber die klassische Weißwurst, Vesperbrettern mit Radi und Obatzda, bis hin zum leckeren Bauernhendl hat unsere Speisekarte noch viele weitere kulinarische – darunter auch diverse vegetarische - Schmankerl zu bieten. Das von der Brauerei Ganter eigens gebraute Oktoberfestbier, welches nach der Originalrezeptur hergestellt wird, darf natĂŒrlich nicht fehlen.

Gefeiert werden kann wetterunabhĂ€ngig zum einen in klassischer FestzeltatmosphĂ€re in der Halle, als auch im schönen Biergarten auf dem AußengelĂ€nde. SelbstverstĂ€ndlich findet man dort auch die ein oder andere oktoberfesttypische Attraktion wie z.B. Dosenwerfen. Lassen Sie sich ĂŒberraschen, wir lassen uns fĂŒr jedes Jahr schöne Neuerungen einfallen.

Lederhosen und Dirndl sind herzlich willkommen!

Tickets fĂŒr EinzelpĂ€tze, 10er-Tische und verfĂŒgbare Vespertische gibt es unter http://ganter-oktoberfest.reservix.de.
Mehr
 

Veranstaltungen 
 
BĂŒllefest auf der Höri
BĂŒllefest Höri © Kasper-Fotostudio
 
BĂŒllefest auf der Höri
Auf der Bodensee-Halbinsel Höri gedeiht eine alte regionale Zwiebelsorte, die Genießer-Herzen mit ihrem angenehm milden Aroma höher schlagen lĂ€sst. Dass die seit 2014 in ihrer Herkunft geschĂŒtzte „Höri BĂŒlle“ nicht nur zum Gaumen- sondern auch zum Augenschmaus taugt, beweist sie beim jĂ€hrlichen „BĂŒllefest“ in der kleinen Insel-Gemeinde Moos. Rund 40 StĂ€nde und Besenwirtschaften prĂ€sentieren die BĂŒlle in ihrer gesamten Vielfalt: Vom Kuchen bis zum Schnaps, als dekorativen Zopf fĂŒr die Wand oder bunt bemalt. (7. Oktober 2018)
Mehr
 

Verschiedenes 
 
 
Kaisers Gute Backstube setzt in Freiburg voll aufs "WiehrgefĂŒhl"
Neueröffnung mitten in Freiburg am 28. September um 6:30 Uhr

Ehrenkirchen/Freiburg, Sep. 2018. Endlich ist es soweit: „Kaisers Gute Backstube“ aus Ehrenkirchen eröffnet am 28. in der GĂŒnterstalstraße 21 mitten in Freiburg und nur wenige Schritte vom Dreisamufer und der Johanneskirche entfernt eine neue BĂ€ckerei mit CafĂ©, das „WiehrgefĂŒhl“. TĂ€glich – auch an Sonn- und Feiertagen - werden hier zukĂŒnftig GĂ€ste und Kunden nach allen Regeln der Handwerkskunst und Tradition verwöhnt. Im „WiehrgefĂŒhl“ erwartet die GĂ€ste von „Kaisers Gute Backstube“ neben einem innovativen und ansprechenden Ladenbaukonzept mit ökologisch ausgelegten Details wie einer konsequent energiesparenden LED-Beleuchtung natĂŒrlich vor allem das bekannt vielseitige, handwerklich gefertigte Backwarenangebot von Kaiser: Es umfasst eine reichhaltige Auswahl an Brötchen und Broten, sĂŒĂŸen StĂŒckchen, Kuchen und Torten sowie ein umfangreiches Biovollkorn- und Biovollkorndinkelsortiment.

Unter der Woche erwartet FrĂŒhaufsteher eine umfangreiche FrĂŒhstĂŒckskarte, die sonntags von einem FrĂŒhstĂŒcksbĂŒffet abgelöst wird. Leckere Pausensnacks, hausgemachte Suppen und Salate sowie ein wechselndes Tagesgericht erweitern die Angebotspalette und machen das „WiehrgefĂŒhl“ zu jeder Tageszeit zum beliebten Ziel fĂŒr alle Genießer. „Kaiserlich genießen“ lĂ€sst es sich hier von morgens bis abends in einem hochwertig ausgestatteten CafĂ© mit 55 Innen- und weiteren 10 AußenplĂ€tzen. NatĂŒrlich werden die selbst hergestellten Brezeln und Laugenteilchen sowie die beliebten Artisane Brötchen frisch vor Ort in der Filiale im Ofen gebacken. „Mitten in der Wiehre haben wir eine ganz besondere Filiale eröffnet und auf jedes Ausstattungsdetail geachtet“, so GeschĂ€ftsfĂŒhrerin Birgit Kaiser. Und nicht nur das: Alle Angebote, bei denen natĂŒrlich regionale und saisonale Produkte hoch im Kurs stehen, können auch mitgenommen werden. „Wir freuen uns, dass wir so das ganz besondere LebensgefĂŒhl dieses Stadtteils – das WiehrgefĂŒhl – kĂŒnftig selbst ein StĂŒck weit mit gestalten können!“

Über „Kaisers Gute Backstube“

Die „Kaisers Gute Backstube“ GmbH ist seit dem Jahr 1948 in Familienbesitz und versteht sich als in der Region verwurzelte QualitĂ€tsbĂ€ckerei. GefĂŒhrt wird das Unternehmen von Waltraud und Wolfgang Kaiser, die im Jahr 1979 den BĂ€ckereibetrieb von ihren Eltern Frieda und Ernst Kaiser ĂŒbernommen und die Expansion angestoßen haben. Seit 2007 gehören auch Tochter Birgit Kaiser sowie Gottfried Faller als GeschĂ€ftsfĂŒhrer fĂŒr die Produktion zur Firmenleitung.

Die handwerkliche Backtradition hat das QualitĂ€tsbewusstsein im Unternehmen seit jeher intensiv geprĂ€gt. Das fĂ€ngt schon bei der Wahl der Rohstoffe an: „Bei uns kommen natĂŒrliche und ausgewĂ€hlte Rohstoffe zum Einsatz. Unser Mehl und unser Biogetreide stammen aus der Region“, hebt Birgit Kaiser hervor. Zudem wird das Biogetreide fĂŒr die Vollkornprodukte tĂ€glich frisch in den eigenen GetreidemĂŒhlen gemahlen. Der Verzicht auf Fertigmischungen, kĂŒnstliche Emulgatoren oder TeigsĂ€uerungsmittel im gesamten Brot- und Brötchensortiment ist bei Kaiser Ehrensache – und sorgt fĂŒr eine hohe Bekömmlichkeit der Produkte. Mit 42 Filialen und ĂŒber 450 Mitarbeitern gehört „Kaisers Gute Backstube“ zu den fĂŒhrenden BĂ€ckereien in SĂŒdbaden.

Grundlage der Expansion in den vergangenen Jahren ist ein ausgefeiltes Filialkonzept, mit dem das Familienunternehmen mittlerweile auch sein gastronomisches Profil geschĂ€rft hat. Das Konzept beruht auf drei SĂ€ulen: BĂ€ckereifachgeschĂ€fte mit Kaffeebar, BĂ€ckereifachgeschĂ€fte mit ThemencafĂ© sowie BĂ€ckereifachgeschĂ€fte mit CafĂ© und Restaurant wie „der kaiser“ am Hauptsitz in Ehrenkirchen und „die kaiserin“ auf dem Freiburger GĂŒterbahnareal. Seit dem Sommer 2016 gehört auch das historische ÂŽGasthaus Krone` in Ehrenkirchen zum Familienbetrieb der Kaisers.

Daten & Fakten zum neuen Standort in Freiburg-Wiehre
Adresse: BĂ€ckerei und CafĂ© „WiehrgefĂŒhl“
GĂŒnterstalstraße 21, 79102 Freiburg
Tel: 0761 7049 7347
Eröffnung: 28. Sep. 2018 um 6:30 Uhr
PlĂ€tze : 55 Innen- und 10 AußenplĂ€tze
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 6:30 bis 18:30 Uhr
Samstag: 6:30 bis 18 Uhr
Sonntag/Feiertage: 8 bis 18 Uhr
Mitarbeiter: 5 Mitarbeiter in Voll- und Teilzeit, 2 Aushilfen
Mehr
 

Veranstaltungen 
 
Herbstfest mit viel Musik, neuem SĂŒĂŸen und Zwiebelkuchen
(c) Krone Kirchhofen
 
Herbstfest mit viel Musik, neuem SĂŒĂŸen und Zwiebelkuchen
in der historischen "Krone" in Kirchhofen

Mit dabei sind die vereinigten Kirchhofener HandwerkszĂŒnfte und das Weingut Franz Herbster

Es riecht nach Zwiebelkuchen, der neue SĂŒĂŸe ist auch schon da, ganz klar ist daher: Der Herbst hĂ€lt Einzug im historischen Gasthaus „Krone“ in Ehrenkirchen-Kirchhofen: am 22. Und 23. September ab 17:00 Uhr bzw. 11:00 Uhr werden beim Herbstfest in der „Krone“ nicht nur badische SpezialitĂ€ten aus der KĂŒche des Kirchhofener Traditionslokals, der Neue SĂŒĂŸe und ein herzhaftes StĂŒck Zwiebelkuchen aus „Kaisers Gute Backstube“ genossen, sondern auch die Unterhaltung kommt nicht zu kurz: „Es wird badisch und musikalisch“, verspricht Kronen-Wirtin Birgit Kaiser.

Stilecht badisch gefeiert wird am 22. September nach der Festeröffnung um 17:00 Uhr vor allem, wenn ab 19:00 Uhr Jeannot und Christian Weißenberger als „DÂŽKnaschtbĂŒeder“ die BĂŒhne betreten. Das alemannische Musik-Duo aus Schopfheim hat seine aktuelle Platte „Alles in de Finke“ im GepĂ€ck und ist lĂ€ngst auch fernab des Wiesentals vielen Mundartfreunden ein Begriff. Am 23. September steht das Duo „Alemannischi Songs“, bestehend aus Karl David und Martin Lutz ab 14.00 Uhr in der „Krone“ auf der BĂŒhne: „Ä magischi badischi Nacht", so heißt die aktuelle CD der beiden Musiker aus Neuenburg, die aber auch schon am Nachmittag ihre Magie versprĂŒhen werden. Ab 16:00 Uhr am Fest-Sonntag geht es dann ans Traubenpressen in der „Krone“: Wer feiert, darf schließlich auch mithelfen! Der Eintritt beim Herbstfest ist an beiden Tagen frei.

zum Bild oben:
Birgit Kaiser und die Vertreter der HandwerkszĂŒnfte, die in der Krone ihr Stammlokal seit Jahrhunderten haben...
Mehr
 

Veranstaltungen 
 
Deutschland mit kulinarischer Vielfalt ...
 
Deutschland mit kulinarischer Vielfalt ...
... und starkem Netzwerk bei Terra Madre Salone del Gusto in Turin vertreten

Vom 20. bis 24. September 2018 findet Terra Madre Salone del Gusto, die grĂ¶ĂŸte internationale Slow-Food-Veranstaltung, in Turin (Italien) statt. Slow Food Deutschland zeigt in diesem Jahr gemeinsam mit sechs Ausstellern eine starke PrĂ€senz. Dieses Jahr vertreten auch rund 90 deutsche Teilnehmende das Terra-Madre-Netzwerk beim internationalen Event.

Die von Slow Food, der Region Piemont und der Stadt Turin in Zusammenarbeit mit dem italienischen Ministerium fĂŒr Landwirtschaft, ErnĂ€hrung und Forstwirtschaft organisierte Veranstaltung Terra Madre Salone del Gusto vereint die internationale Messe fĂŒr QualitĂ€tslebensmittel Salone del Gusto mit der Terra-Madre-Konferenz, dem Treffen traditioneller Kleinerzeuger aus dem internationalen Slow-Food-Netzwerk. In einer vielfĂ€ltigen Reihe von Konferenzen, Workshops und VortrĂ€gen werden Umwelt- und Agrarpolitik, Fischerei, Lebensmittelverschwendung, artgerechte Tierhaltung und Fleischkonsum, Klimawandel sowie das Lebensmittel und unser Konsum in seinen kulturellen BezĂŒgen diskutiert.

Im internationalen Marktbereich wird Deutschland erstmals mit einem eigenen Gemeinschaftsbereich vertreten sein, der unter anderem aus InfostĂ€nden von Slow Food Deutschland und der BĂ€uerlichen Erzeugergemeinschaft SchwĂ€bisch Hall sowie aus VerkaufsstĂ€nden verschiedener Erzeuger besteht. Als Aussteller mit dabei sind die Brauerei Clemens HĂ€rle, die Andechser Molkerei, Fickenschers Backhaus, der Hohenloher Holunderzauber und die deutsche Knoblauch RĂ€ucherei. Deutsche QualitĂ€tsprodukte aus handwerklicher Produktion wie Brot, Schinken und Bier werden hier einem internationalen Publikum vorgestellt und angeboten. "Bei Terra Madre konsolidiert sich das Netzwerk aus Produzierenden und Aktivisten aller, die sich das Lebensmittelsystem zukunftsfĂ€hig wĂŒnschen und sich Tag fĂŒr Tag mit Herzblut dafĂŒr einsetzen. Es war mir deshalb ein großes Anliegen bei der Weltmesse fĂŒr handwerkliche QualitĂ€tsprodukte auch die deutsche kulinarische Vielfalt vorzustellen", so Ursula Hudson, Vorsitzende von Slow Food Deutschland, anlĂ€sslich der anstehenden Veranstaltung in Turin.

Zu den rund 90 deutschen Terra-Madre-Delegierte zĂ€hlen handwerklich Erzeugende, Kleinbauern, ZĂŒchter alter Tierrassen, Imker, SchĂ€fer, Absolventen der Slow-Food-UniversitĂ€t in Italien, innovative Unternehmer rund um die Lebensmittelproduktion und -vermarktung sowie Teilnehmende der Slow Food Youth Akademie. Vor Ort bilden Sie die Teilnehmenden zu den brennenden Themen des Lebensmittelsystems weiter, vernetzen sich mit Delegierten anderer LĂ€nder und tauschen sich ĂŒber fĂŒr sie relevante Themen aus. Einige PortrĂ€ts der Delegierten sowie die komplette Liste aller Teilnehmenden finden Sie >> hier.

Am Stand von Slow Food Deutschland können Besuchende u. a. mehr ĂŒber die Themen Boden, HĂŒlsenfrĂŒchte, Lebensmittelverschwendung sowie ĂŒber die Bildungsprojekte des Vereins erfahren und sich durch Mitmachaktionen spielerisch weiterbilden. So genannte Wurzelkisten bieten eine vertiefende BeschĂ€ftigung mit den Themen Boden, Klima und Wurzelwachstum; FĂŒhl- und Riechkissen lassen die Teilnehmenden Lebensmittel mit allen Sinnen erfahren und eine Ausstellung von HĂŒlsenfrĂŒchten zeigt diese als valide Alternative fĂŒr den Konsum tierischer Produkte.
 
 

Verschiedenes 
 
Zufriedene Food Truck-Betreiber rollen vom MessegelÀnde
Street Food 2019 (c) www.Fotografie-mit-Harmonie
 
Zufriedene Food Truck-Betreiber rollen vom MessegelÀnde
4. Street Food Market
25. + 26. August 2018, Messe Freiburg

Der Street Food Market endet als erfolgreiches SommerHighlight.

Zufriedene Food Truck-Betreiber rollen vom MessegelĂ€nde. Sonntagabend ging der 4. Street Food Market nach einem regnerischen Auftakttag erfolgreich zu Ende. „Auch dieses Jahr konnten wir wieder viele Street Food Begeisterte auf dem MessegelĂ€nde begrĂŒĂŸen. Nach einem regnerischen ersten Tag waren die Schlangen am Sonntag dafĂŒr umso lĂ€nger.“, so Daniel Strowitzki, GeschĂ€ftsfĂŒhrer der FWTM.

Besonders lange Schlangen waren dieses Jahr u.a. bei Curly’s Ice Dreams und Fish Art’s Sea Food zu beobachten, aber auch die klassischen Burger stießen erneut auf großen Zuspruch. Ein ganz besonderes Highlight des Sommers sind die Bubble Waffeln, die es natĂŒrlich auch auf dem Street Food Market beim Truck „Waffel TrĂ€ume“ zu probieren gab. Vegetarier kamen ebenfalls auf ihre Kosten und konnten zwischen einer großen Auswahl an Veggie-Gerichten wĂ€hlen.

Stylische Paletten-Lounges, Strandkörbe und LiegestĂŒhle boten ein chilliges PlĂ€tzchen um in der Beach Area zu Verweilen oder sich an der großen Auswahl an Craftbieren aus aller Welt zu bedienen. FĂŒr die passende Lounge-AtmosphĂ€re sorgte DJ Buddy Belpaso, der die Besucher bis spĂ€t in die Abendstunden bei Laune hielt und mit seinen 7-Inch Schallplatten aus seinem alten Jeep begeisterte.

Das Rahmenprogramm wie das Kinderkarussell, Kinderschminken und die HĂŒpfburg stießen insbesondere bei den kleinen Besuchern auf Begeisterung. Auch den Tauchcontainer nutzten die Besucher fĂŒr kostenfreie SchnuppertauchgĂ€nge, um sich das Urlaubsfeeling nach Hause zu holen. Wer bei der „Foto-Kischde“ kostenfreie SchnappschĂŒsse machte, erinnert sich gerne an das Schlemmerwochenende und kann sich auf eine Wiederholung im nĂ€chsten Jahr, parallel zu der Schauinsland-Klassik, am 3. und 4. August, freuen.
 
 



Seite 1 2 3 4 5 
prolix_anzeige_subculture_2.jpg
schlossreinach2.png
sankt_valentin_web2018.jpg
historix2.jpg
escap2.jpg
fr_restaurant2.gif
webers_web_klein_2017_2.jpg

Mittagstisch-in-Freiburg


Stadtplan Freiburg

Ein interaktiver Stadtplan der Stadt Freiburg. Hier können Sie sich über die Standorte der Adressen informieren, die sich auf unserer Website befinden. Schauen Sie einfach nach...
www.bis.freiburg.de/cityguide
 



Copyright 2010 - 2018 Benjamin Jäger