Prolix-Gastrotipps - Freiburg
Samstag, 22. September 2018
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Verschiedenes

Mehr als Wasser und Brot: Schlemmen im ehemaligen Knast
Schlemmen im ehemaligen Knast / Foto: Hotel Liberty Offenburg
 
Mehr als Wasser und Brot: Schlemmen im ehemaligen Knast
Dicke Mauern, Zellent√ľren und Gitter vor einzelnen Fenstern lassen es erahnen: Das fast 200 Jahre alte Backsteingeb√§ude in Offenburg erf√ľllte urspr√ľnglich andere Funktionen. Von 1845 bis 2009 wurden hier politisch Verfolgte, Widerstandsk√§mpfer und Kriminelle eingesperrt. Doch Pritschen, enge Zellen und H√§ftlinge sucht man mittlerweile vergebens. Mit hochwertiger Ausstattung und einem modernen Glaskubus wurde aus der bedr√ľckenden Gef√§ngnisatmosph√§re ein Wohlf√ľhltempel f√ľr Genie√üer. Das Designhotel Liberty verf√ľgt √ľber 38 Zimmer und Suiten. Im Restaurant sorgt Star-Koch Jeremy Biasiol daf√ľr, dass nicht nur Wasser und Brot, sondern regionale und saisonale Spezialit√§ten direkt vom Grill auf den Tisch kommen.
Mehr
 

‚ÄěBestes Kochbuch der Welt‚Äú kommt aus dem Schwarzwald
 
‚ÄěBestes Kochbuch der Welt‚Äú kommt aus dem Schwarzwald
Sensation: ‚ÄěSchwarzw√§lder Tapas 2‚Äú gewinnt den ‚ÄěOscar‚Äú der Kochbuch-Literatur

Die Sensation ist perfekt! Das Kochbuch ‚ÄěSchwarzw√§lder Tapas 2‚Äú der Verlags-Neulinge und
Hobbyk√∂che Verena Scheidel und Manuel Wassmer aus B√ľhl, gewinnt bei den 23. ‚ÄěGourmand
World Cookbook Awards‚Äú in Yantai/China √ľberraschend in der bedeutendsten Kategorie ‚ÄěBestes
Kochbuch des Jahres in allen Kategorien‚Äú und erh√§lt damit den Titel ‚ÄěBest in the World‚ÄĚ.

Damit setzte sich nach 18 Jahren wieder ein deutsches Kochbuch in der wichtigsten Kategorie der
internationalen Verleihung an die Spitze der Kochbuch-Literatur. Dies gelang zuletzt im Jahr 2000
einem Altmeister der Kochkunst, dem 3-Sternekoch Dieter M√ľller. √úbergl√ľcklich zeigen Verena
Scheidel (37) und Manuel Wassmer (40) die Sieger-Urkunde. ‚ÄěMehr kann man mit einem Kochbuch
nicht erreichen, wir können es nicht fassen!“

Vor traumhafter Meer- und Weinberg-Kulisse an Chinas ‚ÄěGolden Coast‚Äú, einer der bedeutendsten
Weinbauregionen der Volksrepublik, traten die Schwarzwälder am 26. Mai 2018 gegen rund 500
Autoren und Verleger aus der ganzen Welt zum Finale in den jeweiligen Kategorien an. ‚ÄěEin
unbeschreibliches Gef√ľhl als Verlags-Neulinge zur Weltelite zu z√§hlen!‚Äú, sagt Manuel Wassmer.

Honoriert hatte die Fachjury den Status als Verlags-Neulinge und die Leidenschaft der Autoren f√ľrs
Kochen, die sich in der Qualit√§t des Kochbuches widerspiegelt: Eine unb√§ndige Lust f√ľr Neues, die
professionelle Herangehensweise auch in der grafischen Gestaltung und die konzeptionell
einmalige Neuinterpretation der Schwarzw√§lder K√ľche im Tapas-Format.

Das im September 2017 im Eigenverlag erschienene Buch der beiden Schwarzw√§lder aus B√ľhl mit
130 originellen Schwarzw√§lder Tapas-Rezepten ist bereits als ‚ÄěBestes Buch des Jahres in allen
Kategorien“ in Deutschland ausgezeichnet worden. Verena Scheidel und Manuel Wassmer sind
auch Verlags-Autodidakten, haben es aber gegen rund 500 internationale Mitbewerber und
Verlagsh√§user bis ins Finale des ‚ÄěOscars der internationalen Kochbuchbranche‚Äú geschafft.

Wie schon in ihrem ersten Kochbuch ‚ÄěSchwarzw√§lder Tapas‚Äú √ľbertragen die Hobbyk√∂che die
Zubereitungsart und Präsentationsweise der eigentlich spanischen Tapas auf die Schwarzwälder
K√ľche. Dabei entstehen aus rein regionalen Schwarzw√§lder Zutaten mundgerechte H√§ppchen wie
Schwarzwälder Sushi, Saures Leberragout mit Rhabarber und Brägele, Schwarzwaldbecher pikant,
Badische Flädle-Wraps oder Schwarzwälder Kirschlollis. Zu jeder der Köstlichkeiten in
‚ÄěSchwarzw√§lder Tapas 2‚Äú gibt Natalie Lumpp passende individuelle Weinempfehlungen.

Das Buch kann zum Ladenpreis von 29,80 Euro bei Schwarzwald Tourismus, Tel. 0761.89646-0
oder bei den beiden Autoren (Tel. 07223.900952) erworben werden.
Mehr
 

Karlsruhe: Besucherumfrage im Zoo
Umfrage zum Gastro-Angebot / Foto: Zoo Karlsruhe
 
Karlsruhe: Besucherumfrage im Zoo
Marktforschungsinstitut befragt ab 28. Mai zu gastronomischen Einrichtungen

Wie zufrieden sind Besucherinnen und Besucher des Zoologischen Stadtgartens mit den gastronomischen Einrichtungen? Trifft das Angebot den Geschmack der G√§ste, gibt es W√ľnsche? Zu diesen Fragen findet ab 28. Mai f√ľr zwei Wochen im Karlsruher Zoo eine Besucherumfrage statt.

Die kulinarischen Angebote werden derzeit im Prozess "Gastronomiekonzept Zoologischer Stadtgarten" unter die Lupe genommen. Durchgef√ľhrt wird die Besucherumfrage vom Marktforschungsinstitut COBUS im Auftrag der Karlsruher F√§cher GmbH gemeinsam mit Zoo und Gartenbauamt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma COBUS werden die Zoobesucher an verschiedenen Orten der Anlage mit Hilfe von Tablets anonym befragen. Die Karlsruher F√§cher GmbH, die den √§mter√ľbergreifenden Gesamtprozess "Gastronomiekonzept Zoologischer Stadtgarten" betreut, bedankt sich im Vorfeld f√ľr die Unterst√ľtzung der Besucherinnen und Besucher.
Mehr
 

Boomt und boomt und boomt: der Schwarzwald
Schwarzwaldhof im Morgennebel © Erich Spiegelhalter/ Schwarzwald Tourismus
 
Boomt und boomt und boomt: der Schwarzwald
Fast zwölf Prozent mehr Gäste und 8,3 Prozent mehr Übernachtungen als im Vorjahresmonat: Im März erlebte die Ferienregion einen wahren Gästeansturm. Dabei begannen die Osterferien in den wichtigsten Herkunftsregionen der Schwarzwaldurlauber erst am 26. März. Das dicke Plus ist hauptsächlich Urlaubern aus den europäischen Nachbarländern zu danken; lediglich aus Polen und Italien kamen im März 2018 weniger Gäste als im Vorjahresmonat.

Damit konnte die Ferienregion ihre bisherigen Rekordwerte auch im ersten Quartal 2018 weiter ausbauen: Von Januar bis M√§rz √ľbernachteten 1,5 Mio. Urlauber (+7,6 %) fast 4 Mio. Mal (+5,8 %) im Schwarzwald. Die jetzt ver√∂ffentlichten Zahlen des Statistischen Landesamtes beziehen dabei nur gewerbliche √úbernachtungsbetriebe mit mindestens zehn Betten ein, das sind nur rund 3000 der mehr als 11.000 Gastgeber im Schwarzwald.

Die Zahl der Inlandsurlauber kletterte um 6,6 Prozent auf 1,15 Mio.; die Ank√ľnfte aus dem Ausland stiegen um 10,8 Prozent auf 351.764 Urlauber. Bei den √úbernachtungen liegen die Zuw√§chse n√§her beieinander: plus 5,7 Prozent aus dem Inland, plus 6 Prozent aus dem Ausland. Die zahlenm√§√üig gr√∂√üten Zuw√§chse gab es bei Schweizern und Franzosen, die Herkunftsl√§nder mit den prozentual st√§rksten Zuw√§chsen waren Russland, Spanien und √Ėsterreich. Deutlich im Minus sowohl bei der Zahl der G√§ste als auch bei den √úbernachtungen liegen Polen und Luxemburg.

Mit Ausnahme von Pensionen und Gasthöfen profitierten alle Arten der statistisch erfassten Beherbergungsbetriebe von dem Übernachtungstourismus der ersten drei Monate 2018, am deutlichsten Hotels und Hotels garni, Ferienhäuser und Ferienwohnungen sowie Campingplätze. Lediglich im mittleren Schwarzwald konnten auch Pensionen und Gasthöfe von den Zuwächsen profitieren.

Der mittlere Schwarzwald (Ortenaukreis sowie Landkreise Rottweil und Schwarzwald-Baar) konnte im ersten Quartal √ľberhaupt am meisten punkten: 12,2 Prozent mehr G√§ste und 8,6 Prozent mehr √úbernachtungen mit weit √ľberdurchschnittlichen Zuw√§chsen bei Hotels, Ferienh√§user/Ferienwohnungen und Campingpl√§tzen.
 
 

 
Optisch und kulinarisch-lukullisch eine Entdeckung: ‚ÄěSchwarzw√§lder Tapas 2‚Äú
Die Schwarzw√§lder Hobbyk√∂che Verena Scheidel und Manuel Wassmer vertreten mit ihrem dritten Kochbuch ‚ÄěSchwarzw√§lder Tapas 2‚Äú als ‚ÄěBestes Buch des Jahres in allen Kategorien‚Äú Deutschland beim 23. Gourmand World Cookbook Award in China. Sie sind damit im Finale um den ‚ÄěOscar der internationalen Kochbuchbranche‚Äú. Wie schon in ihrem ersten Kochbuch ‚ÄěSchwarzw√§lder Tapas‚Äú √ľbertragen sie die Zubereitungsart und Pr√§sentationsweise der eigentlich spanischen Tapas auf die Schwarzw√§lder K√ľche. Dabei entstehen aus rein regionalen Schwarzw√§lder Zutaten mundgerechte H√§ppchen wie Schwarzw√§lder Sushi, Saures Leberragout mit Rhabarber und Br√§gele, Schwarzwaldbecher pikant, Badische Fl√§dle-Wraps oder Schwarzw√§lder Kirschlollis. Zu jeder der K√∂stlichkeiten in ‚ÄěSchwarzw√§lder Tapas 2‚Äú gibt Natalie Lumpp passende individuelle Weinempfehlungen. Das Buch kann zum Ladenpreis von 29,80 Euro bei Schwarzwald Tourismus, Tel. 0761.89646-0 oder bei den beiden Autoren (Tel. 07223.900952) erworben werden.
 
 

 
BfR kritisiert Kochsendungen: Hygieneverstöße im Minutentakt
Viele derzeit beliebte Kochsendungen sind mit Vorsicht zu genie√üen. Denn pro Minute wird darin mehr als einmal gegen g√§ngige Hygienevorschriften versto√üen, warnt das Bundesinstitut f√ľr Risikobewertung (BfR). Dass dies auch Auswirkungen auf die Zubereitung von Gerichten im eigenen Haushalt hat, demonstrierte das BfR anschaulich in einem aktuellen Experiment.
Mehr
 

Eisdielenwetter
Eis-Cafe Lazarin / Foto: Artur Jäger
 
Eisdielenwetter
Nachdem die Au√üentemperaturen am Ostermontag immer freundlicher wurden, haben immer mehr B√ľrger und G√§ste der Stadt unsere Eisdielen besucht. Direkt am Rathausplatz kann man wundersch√∂n sitzen. Hier stehen Tische und St√ľhle vom Eis-Cafe Lazarin, das Eis und Waffeln sowie Kaffeespezialit√§ten zu bieten hat. Das Lazzarin ist einer der wohl bekanntesten italienischen Eisdielen Freiburgs und hat sich seinen Ruf definitiv verdient. Das Eis ist sehr lecker und die Auswahl gro√ü. Auch Service und Einrichtung k√∂nnen sich sehen lassen und so sollten Besucher Freiburgs hier definitiv einmal ausspannen.
 
 

Gastronomieangebot in Bad Krozingen
Badehaus / Foto: Kur- und Bäder GmbH Bad Krozingen
 
Gastronomieangebot in Bad Krozingen
Saisoneröffnung Weinbrunnen im Kurpark mit neuem Gastraum

BAD KROZINGEN. Die Kur und B√§der GmbH unterst√ľtzt die √∂rtliche Gastronomie und freut sich √ľber die Vielfalt der Betriebe f√ľr √úbernachtungsg√§ste und Einheimische. Insgesamt ist sie mit der Situation sehr zufrieden. Der Landgasthof Adler wird wieder er√∂ffnet und die Umbauarbeiten der Lammstube sind bald beendet. Auch der Leerstand am Bahnhof war von kurzer Dauer, denn das Mcello bereichert nun das gastronomische Angebot.

Seit einem Jahr ist das Online-Gastronomieverzeichnis auf der Homepage der Kur und B√§der GmbH unter www.bad-krozingen.info zu finden. Der Gast erh√§lt auf einen Blick die wichtigsten Informationen: Aktuelle √Ėffnungszeiten, Impressionen, besondere Angebote, Adressdaten und Kontaktm√∂glichkeiten. Bei Bedarf k√∂nnen die Informationen auch tagesaktuell ausgedruckt werden. Ein Flyer sowie Aufkleber, die bei den teilnehmenden Restaurants, bei der Kur und B√§der GmbH sowie in Hotels und Kliniken ausliegen bzw. angebracht sind, weisen auf das Gastronomie-Modul hin.

Am Samstag, den 24. M√§rz 2018 er√∂ffnet der Weinbrunnen im Kurpark die Saison 2018 und vervollst√§ndigt das kulinarische Angebot im Kurort. Der beliebte Treffpunkt f√ľr Einheimische, √úbernachtungs- und Tagesg√§ste wurde um einen neuen Gastraum mit Sitzpl√§tzen und Theke erweitert.

Eigent√ľmer des Weinbrunnens ist die Kur und B√§der GmbH Bad Krozingen. Seit 2015 ist Frau Sandra Worszeck die P√§chterin. Gemeinsam wurde beschlossen, den bisherigen Lagerraum in eine Gaststube weiterzuentwickeln. Bei schlechtem Wetter besteht nun die M√∂glichkeit, auf einen sch√∂nen und modernen Gastraum mit Sitzpl√§tzen und Theke auszuweichen. Im Zuge dieser √Ąnderung wurde das Geb√§ude restauriert und mit einer neuen Fassade sowie neuen Fenstern und T√ľren ausgestattet. Die Jahres√∂ffnungszeiten k√∂nnen somit von Februar bis Dezember ausgeweitet werden. Das Getr√§nke- und Speiseangebot wurde im Rahmen der Erneuerung ebenfalls vergr√∂√üert.

Die idyllische Lage des Weinbrunnens am Rande des Kurparks sorgt f√ľr eine gem√ľtliche Atmosph√§re. Parkpl√§tze sind ausschlie√ülich auf dem Parkplatz der Vita Classica Therme sowie im Kurpark beim Bahnhof vorhanden. In nur wenigen Gehminuten ist der Weinbrunnen zu erreichen und schon der Hinweg l√§dt dazu ein, die entspannende Parkatmosph√§re zu genie√üen.
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 

Mittagstisch-in-Freiburg


1

Copyright 2010 - 2018 Benjamin Jäger