Prolix-Gastrotipps - Freiburg
Montag, 23. April 2018
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Veranstaltungen

 
Karlsruhe: Nachhaltig speisen, feiern und lernen
N!-Tage Baden-WĂŒrttemberg: Köche Karlsruhe bereichern Abendmarkt

Nachhaltigkeit kann in ihrer Vielfalt auch Ă€ußerst schmackhaft sein: Der stĂ€dtische Umwelt- und Arbeitsschutz hat fĂŒr saisonale regionale Grill-Snacks den Verein Köche Karlsruhe im Rahmen der N!-Tage Baden-WĂŒrttemberg (18. bis 21. Mai) fĂŒr Mittwoch, 17. Mai, auf den Abendmarkt eingeladen. Dieser ist einer der ersten Projekte der Initiative „Meine GrĂŒne Stadt Karlsruhe“. Im vergangenen Herbst ins Leben gerufen, erfreut er sich seit Ende MĂ€rz - immer mittwochs von 16 bis 20 Uhr auf dem Marktplatz - großer Beliebtheit, bietet vor allem BerufstĂ€tigen die Chance, an den StĂ€nden mit Frischware aus der Region entlang zu schlendern.

Hartgesottene haben sie lĂ€ngst eröffnet, mit dem frĂŒhen Sommer und mehr Sonnenschein startet die Grillsaison richtig durch. Passend dazu möchte die Stadt die Lust am nachhaltigen Feiern wecken und praktische Anregungen dazu geben. Statt Steaks und WĂŒrstchen servieren die Köche gegen eine freiwillige Spende vegetarische HĂ€ppchen aus Produkten der Saison. Der Umwelt- und Arbeitsschutz hĂ€lt die BroschĂŒre „ABC zum nachhaltigen Feiern“ mit vielen Tipps zur umwelt- und klimafreundlichen Organisation kleiner und grĂ¶ĂŸerer Feste sowie das Genuss N!-KochbĂŒchle und weitere Infomaterialien bereit.

Spielerisch Nachhaltigkeit erfahren und lernen

Wer Nachhaltigkeitsthemen spielerisch erlernen mag, ist beim Spielenachmittag am Freitag, 19. Mai, ab 14.30 Uhr im „Zukunftsraum“ in der Oststadt (Rintheimer Straße 46) richtig. Spiele wie „Keep Cool“ oder „Energetika“ eignen sich besonders auch fĂŒr Jugendliche ab zwölf Jahren. Der Spielenachmittag wird unter anderem organisiert von der Lokalen Agenda 21, dem NachhaltigkeitsbĂŒro der Landesanstalt fĂŒr Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-WĂŒrttemberg (LUBW) und Quartier Zukunft. Ein nachhaltiger Spieleabend fĂŒr Erwachsene findet regelmĂ€ĂŸig an jedem ersten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr ebenfalls im Zukunftsraum statt.

Die fĂŒnften baden-wĂŒrttembergischen N!-Tage der Nachhaltigkeitsstrategie des Landes bieten der Öffentlichkeit landesweit mehr als 1000 nachhaltige und zukunftsweisende Aktionen. Wieder einmal ragt Baden-WĂŒrttemberg so im Kontext der europĂ€ischen Nachhaltigkeitswoche heraus. Verschiedene Karlsruher Initiativen und Institutionen tragen auch hier zur Realisierung etwa des zweiten Nachhaltigkeitscamps, einer StadtfĂŒhrung zum nachhaltigen Konsum oder „Mach mehr aus einer TĂŒte“ bei.
Mehr Informationen und viele weitere Programmpunkte finden sich auf www.n-netzwerk.de. Zentrales Anliegen der Nachhaltigkeitstage ist es, ökologische, ökonomische und soziale Verantwortung am Beispiel großer und kleiner Projekte und Ideen sichtbar, erlebbar und verstĂ€ndlich zu machen.
Mehr
 

Kulinarische Weinwanderung auf dem Weinerlebnispfad in Bad Krozingen
Foto: Veranstalter
 
Kulinarische Weinwanderung auf dem Weinerlebnispfad in Bad Krozingen
BAD KROZINGEN. Am Samstag, den 20. Mai 2017 findet eine hochwertige kulinarische Weinwanderung um 11.30 Uhr, 12.30 Uhr und 13.30 Uhr auf dem Weinerlebnispfad auf dem Bad Krozinger Rebberg statt. Bei der gefĂŒhrten Weinwanderung können die Teilnehmer eine Vielfalt an Speisen und Weinen in einer einmaligen Landschaft im sonnigen MarkgrĂ€flerland genießen. Einheimische Winzer servieren an diversen VerköstigungsstĂ€nden auf dem Bad Krozinger Rebberg regionale und heimische Leckereien.

Konzipiert und errichtet wurde der Weinerlebnispfad von der Kur und BĂ€der GmbH Bad Krozingen in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Weinbauinstitut Freiburg.

Der Weinerlebnispfad Bad Krozingen bietet abwechslungsreiche Wege, tolle Rundblicke in alle Himmelsrichtungen und vielfĂ€ltige Informationen rund um den Wein aus der sĂŒdlichsten Anbauregion Deutschlands, dem MarkgrĂ€flerland. Sieben 90 x 90 cm große, reichlich bebilderte Thementafeln informieren ĂŒber die Themen „Schwarzwald & Wein“, „Biologie des Weines“, „Vogesen & Wein“, „Gesundheit & Wein“, „Geschichte & Wein“, „Essen & Wein“ und „MarkgrĂ€flerland & Wein“ an landschaftlich reizvollen Aussichtspunkten und Weggabelungen. ZusĂ€tzlich geben kleine Informationstafeln (DIN A3) zwischen den Reben Einblick in die jeweiligen Weinsorten wie Weißburgunder, Gutedel, SpĂ€tburgunder usw.

FĂŒnf örtliche Winzer (Weingut Hugo Glöckler, Weingut Rolf Ruf, Weinscheune Biengen, Weingut Fritz Waßmer und Weingut Martin Waßmer) stellen bei der kulinarischen Weinwanderung eine Auswahl ihrer Weine vor. Eine kleine Vorspeise, ein deftiger Hauptgang, wĂŒrziger KĂ€se sowie etwas SĂŒĂŸes zum SpĂ€tburgunder werden dabei gereicht. Die 5 km lange Genusswanderung durch gepflegte Reblandschaften inkl. Weinverkostung und ErlĂ€uterungen der Informationstafeln dauert ca. 4 Stunden und 15 Minuten, reine Gehzeit ca. 70 Minuten.

Der Preis pro Person betrĂ€gt 39,90 € zzgl. Vvk-GebĂŒhr. Leistungen: gefĂŒhrte Wanderung, 4-Gang-MenĂŒ, diverse Weine zur Verkostung und Wasser.

Weitere Informationen und Kartenvorverkauf fĂŒr die kulinarische Weinwanderung bei der Tourist-Information Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-164 oder im Internet ...
Mehr
 

Shopping and Barbecue in Bad Krozingen
Foto: Veranstalter
 
Shopping and Barbecue in Bad Krozingen
Mit dem original BBQ Truck

BAD KROZINGEN. Am Freitag, den 12. Mai von 11.00 bis 20.00 Uhr und am Samstag, den 13. Mai 2017 von 11.00 bis 18.00 Uhr veranstalten die Kur und BĂ€der GmbH, der Gewerbeverband und die Stadt unter dem Motto „Shopping and Barbecue“ wieder ein besonderes Highlight in der Innenstadt Bad Krozingen.

Als Hauptattraktion fĂŒr Augen und Gaumen kommt ein original US Barbecue Truck, mit 20 Metern LĂ€nge und 20 Tonnen Gewicht, mitten auf den Bahnhofsplatz. Auf dem Auflieger des Trucks befinden sich spezielle Barbecue Smoker mit denen das Grillgut auf amerikanische Art, durch die heiße Abluft eines Holzfeuers, gegart wird. Zubereitet werden Klassiker wie Spareribs-Teller, GemĂŒsespieße, Grillteller, BBQ-Burger, Putentaschen und Folienkartoffeln. Um den Truck herum befinden sich Sitzmöglichkeiten und weitere StĂ€nde wie z. B. ein Bierbrunnen, ein einheimisches Weingut und ein Wurststand. Das Flyingbar-Team sorgt fĂŒr erfrischende Cocktails und Limonaden. Musikalische Live-Unterhaltung bietet am Freitag ab 16.00 Uhr die Band „Captain Morgan“ auf dem Bahnhofsplatz.

Einige GeschĂ€fte laden bei verlĂ€ngerten Öffnungszeiten, am Freitag bis 18 Uhr und am Samstag durchgehend bis 16.00/18.00 Uhr, zum Flanieren und Shoppen ein.

In der Bahnhofstraße werden Angebote des Schaustellers Kurze fĂŒr die ganze Familie mit Kinder-Karussell und SĂŒĂŸwaren angeboten.

Kostenfrei Parken können die Besucher am Schloss und Josefshaus sowie auf der Westseite des Bahnhofs. Eine umweltschonende Anfahrt ist mit Bus und Bahn zum Bahnhof Bad Krozingen möglich.
 
 

 
FRÜHSTÜCK FRANKREICH SPEZIAL
Frankreich hat gewÀhlt...
Analysen, Ansichten, Argumente

Montag, 8. Mai 2017
Post-Wahl FrĂŒhstĂŒck mit CafĂ© und Croissants ab 10 Uhr im Centre Culturel Français Freiburg. Der Eintritt ist frei !

Die Stichwahl ist vorbei, nun wird nĂŒchtern bilanziert: Wer hat warum gewonnen und welchen WĂ€hlergruppen sind Sieg oder Niederlage zu verdanken? Warum ist besonders Frankreich anfĂ€llig fĂŒr politischen Populismus? Wie wird die politische Agenda des achten PrĂ€sidenten der V. Republik aussehen? Was bedeutet das Wahlergebnis fĂŒr die Zukunft der EuropĂ€ischen Union, welchen außenpolitischen Kurs wird der neue PrĂ€sident, die neue PrĂ€sidentin verfolgen? Welche möglichen Szenarien gibt es fĂŒr die Wahl der Abgeordneten des französischen Parlaments, der AssemblĂ©e Nationale, am 11. und 18. Juni? Was bedeutet es, wenn die Franzosen die „cohabitation“ wollen und wĂ€hlen, die Partei des PrĂ€sidenten also keine Mehrheit im Parlament bekommt?

Marcus Obrecht vom Seminar fĂŒr wissenschaftliche Politik und Isabelle Deflers (Lehrstuhl fĂŒr Geschichte der FrĂŒhen Neuzeit) analysieren den Wahlausgang in unserem Nachbarland und diskutieren mögliche Koalitionsszenarien. Neben der Analyse der PrĂ€sidentschaftswahl sollen aber auch Meinungen und EinschĂ€tzungen der Teilnehmenden stehen.

Referenten
Dr. Marcus Obrecht, Seminar fĂŒr wissenschaftliche Politik, Albert-Ludwigs-UniversitĂ€t Freiburg
PD. Dr. Isabelle Deflers, Lehrstuhl fĂŒr Geschichte der FrĂŒhen Neuzeit, Albert-Ludwigs-UniversitĂ€t Freiburg

Zielgruppe
Interessierte BĂŒrgerinnen und BĂŒrger aus der Region Freiburg

Ort
Centre Culturel Français Freiburg – Conrad Schroeder Institut e.V.
MĂŒnsterplatz 11 / Im Kornhaus; 79098 Freiburg

Veranstalter
Landeszentrale fĂŒr politische Bildung
Außenstelle Freiburg
Bertoldstraße 55, 79098 Freiburg
Tel 0761. 2077-30, Fax -99
 
 

Maifest lÀutet Biergartensaison ein
Foto: Europapark
 
Maifest lÀutet Biergartensaison ein
Bayrische Tradition im Europa-Park

Am 01. Mai geht es in Europas beliebtestem Freizeitpark zĂŒnftig zu: Mit dem Aufstellen des Maibaums wird die Biergartensaison offiziell eröffnet und ausgiebig gefeiert. Neben leckeren Schmankerln wie WeißwĂŒrsten, Schweinshaxen und Riesen-BrezÂŽn dĂŒrfen sich die Besucher im Deutschen Themenbereich auf kĂŒhles MĂŒnchner-HofbrĂ€u-Bier (HB) freuen. DarĂŒber hinaus sorgen KĂŒnstler des Europa-Park sowie die Blaskapelle aus Holzkirchen und die Wieber Buabe aus Kappel im Bayrischen Biergarten fĂŒr eine ausgelassene Stimmung.

Nicht nur echte Manneskraft, sondern auch gute Teamarbeit und eine ausgefeilte Technik sind am Maifeiertag gegen 11 Uhr im Europa-Park gefragt: Nach jahrhundertealtem Brauch dĂŒrfen zur Aufrichtung des Maibaums nĂ€mlich außer den Schwaiberln, zwei langen Holzstangen, keinerlei Hilfsmittel verwendet werden. Befindet sich das traditionell blau-weiß bemalte und mit bunten BĂ€ndern sowie kunstvoll geschnitzten Holzfiguren und Zunftzeichen verzierte SchmuckstĂŒck in senkrechtem Stand, ist die Biergartensaison in Deutschlands grĂ¶ĂŸtem Freizeitpark eingelĂ€utet. Bei herzhaftem Obatzter und frischem Hendl sowie einer ordentlichen Maß Bier, geht es im Schatten der Kastanien dann durch und durch bayrisch zu. Stilecht in Dirndl und Lederhosen lassen sich auch Ed Euromaus und seine Freunde das stimmungsvolle Spektakel im Deutschen Themenbereich nicht entgehen.

Mit ansteckender Schunkel-Musik begleitet die Blaskapelle aus Holzkirchen das Maifest bereits ab dem Vormittag und sorgt fĂŒr die rechte GemĂŒtlichkeit. Ab 15.30 Uhr ĂŒbernehmen die Kappler Wieber Buabe und heizen den Besuchern nochmals krĂ€ftig ein.

Der Europa-Park ist in der Sommersaison 2017 vom 01. April bis zum 05. November tĂ€glich von 9 bis 18 Uhr geöffnet (lĂ€ngere Öffnungszeiten in der Hauptsaison). Infoline: 07822 / 77 66 88.
Mehr
 

Wiener Abend
Wiener Abend / Foto: Veranstalter
 
Wiener Abend
22. Bad Krozinger Mozartfest

BAD KROZINGEN. Am Freitag, den 21. April 2017 um 19.00 Uhr findet im Rahmen des 22. Bad Krozinger Mozartfest ein Wiener Abend im Kurhaus statt. Das Johann-Strauß-Ensemble unter der Leitung von Kapellmeister Tibor SzĂŒts prĂ€sentiert typische bekannte Wiener Melodien von Wolfgang Amadeus Mozart, Fritz Kreisler, Franz LehĂĄr und Johann Strauß.

Das Johann-Strauß-Ensemble besteht aus insgesamt sieben Berufsmusikern mit klassischer Ausbildung: Tibor SzĂŒts (1.Geige), Zsolt NĂ©meth (Klavier), Edina LuczĂł (2. Geige), Markus Lechner (Kontrabass), Alexander Ziemann (Schlagzeug), Claire Garde (Flöte) und Lorenzo Salva Peralta (Klarinette). Etwa 700 MusikstĂŒcke umfasst das Repertoire des Orchesters: von Wiener Salonmusik und ungarischer Zigeunermusik ĂŒber Operetten- und Musical-Melodien bis hin zu klassischen Opern.

Das MenĂŒ des Abends verwöhnt mit Sulz von der Bachforelle, gekochter Rindertafelspitz mit Apfelkren, Schnittlauchsauce und ErdĂ€pfelgröstl und zum Dessert Apfelstrudel mit Vanillesauce.

Tickets sind im Vorverkauf bei der Tourist-Information Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-164 oder im Internet erhÀltlich.
Mehr
 

 
Sommer in Freiburg 2017
33 Veranstaltungen von Juni bis September

4 Monate, 33 Veranstaltungen – das ist der Sommer in Freiburg 2017. Ausstellungen, Festivals, Filme, Konzerte, Lesungen, Theater und Zirkus aus verschiedenen Genres bieten fĂŒr Freiburger und GĂ€ste eine Vielfalt an kulturellen Veranstaltungen in der sĂŒdlichsten Großstadt Deutschlands.

Verteilt ĂŒber die gesamte Stadt, im imposanten Freiburger MĂŒnster, auf zahlreichen PlĂ€tzen oder idyllisch am See, kommen GĂ€ste in den Genuss von musikalischen, kulinarischen, kĂŒnstlerischen und literarischen Highlights. Meist unter freiem Himmel wird Freiburg im Sommer zum kulturellen Zentrum im DreilĂ€ndereck. Die FWTM unterstĂŒtzt die Veranstalter der sommerlichen Kulturhighlights bei der Bewerbung ihrer Veranstaltungen durch vielfĂ€ltige Marketingmaßnahmen. So soll nicht nur fĂŒr Einheimische, sondern auch fĂŒr GĂ€ste aus Nah und Fern die AttraktivitĂ€t Freiburgs als Kulturstadt nach außen sichtbar werden.

Bekannt als Musikstadt, bietet Freiburg ein breit gefĂ€chertes Angebot an Konzerten: das Freiburger MĂŒnster erklingt bei der „Orgelmusik zur Marktzeit“ und den „Internationalen Orgelkonzerten“, die „2. Freiburger Chornacht“ lĂ€dt in Höfe der Freiburger Innenstadt ein und Freunde der Blasmusik freuen sich auf den „Tag der Musik“ und die „Konzerte im Freien“. Weitere musikalische Highlights bieten die „Ensemble-Akademie Freiburg“ und das „PianoFest der Internationalen Klavier Akademie Freiburg“, abschließend wird im September der Freiburger Waldsee bei „mehrklang“ zu einem Natur-Musikerlebnis.

Bei den Festivals & Festen eröffnet der „Ebneter KulturSommer“ rund um das Schloss Ebnet die Festivalsaison, gefolgt vom landesweit grĂ¶ĂŸte Mitmach-Kulturfestival „Freiburg stimmt ein“ mit mehr als 1.000 Akteuren und 130 Bands in der ganzen Stadt. Im Juli verwandelt das „Zelt-Musik-Festival“ das MundenhofgelĂ€nde ĂŒber drei Wochen in eine Zeltstadt im GrĂŒnen, der Freiburger Tunisee wird beim „SEA YOU Festival“ zur Beach Republic und das „Schlossbergfest“ bietet einen grandiosen Blick ĂŒber Freiburg und die Region. Internationales Flair versprĂŒhen zudem das „Tamburi Mundi Festival“ mit Rahmentrommel-Musik pur und das „Jazzfestival Freiburg“ mit namhaften KĂŒnstlern aus aller Welt.

Von der Sonne verwöhnt und voller Lebensfreude zeigt Freiburg aber auch mit traditionellen Festen sein ganz besonderes Flair: auf dem MĂŒnsterplatz, einem der schönsten PlĂ€tze Deutschlands, bieten das „Freiburger Weinfest“ und die „Freiburger Weinkost“ kulturellen und kulinarischen Hochgenuss, in Freiburgs Oberer Altstadt zeigt der „Oberlindenhock“, was sĂŒdbadische Geselligkeit bedeutet. Weit weniger traditionell, sondern eher international prĂ€sentiert sich der „Street Food Market“ mit seinen Food Trucks und einem großen kulinarischen Angebot auf dem Boulevard der Messe Freiburg.

Typisch fĂŒr die Freiburger Lebenskultur sind aber auch die „Nachtfahrt der Schauinslandbahn“ mit einem attraktiven Rahmenprogramm und das „Freiburger BĂ€chleboot-Rennen“, das vor allem fĂŒr die Kleinen jede Menge Spaß bietet und ein absolutes Muss bei einem Freiburg-Besuch ist. Zu einer inspirierenden Entdeckungsreise mit exotischen KlĂ€ngen, Lichtspielen und Feuershows laden zudem die StĂ€dtischen Museen Freiburg bei der „Museumsnacht“ ein.

Literarische Glanzpunkte werden im Juli und August unter freiem Himmel geboten - egal, ob entspannter Lesegenuss beim „StadtLesen“ fĂŒr Jedermann auf dem Kartoffelmarkt oder bei Lesungen durch Autoren und Schauspieler der „Grether Nach(t)lese“ oder „Unter Sternen“.

Wie immer kommt auch die Kunst nicht zu kurz: die „Freiburger Keramiktage“ und die „Nocturne“ der Galerien und KunstrĂ€ume in Freiburg laden mit ihren Ausstellungen zum Flanieren und Schauen ein. Im September werden dann Freiburgs historische Gassen und PlĂ€tze zur BĂŒhne fĂŒr KĂŒnstler aller Art bei der „Kunst in Freiburgs Oberer Altstadt“.

Sommerliche Kinoerlebnisse unter freiem Himmel bietet wie jedes Jahr das „Sommernachtskino“ bei Einbruch der Dunkelheit. Hier kommen Kinofans bei Filmhighlights der letzten Monate, Klassikern der Filmgeschichte und Vorpremieren auf ihre Kosten.

Aber auch Theater und Zirkus dĂŒrfen beim Sommer in Freiburg nicht fehlen: ĂŒber sechs Wochen dient der Innenhof des Freiburger Rathauses als Kulisse fĂŒr die „42. Rathaushofspiele“ und das Freiburger Aktionstheater PAN.OPTIKUM prĂ€sentiert mit ĂŒber 50 jungen Erwachsenen aus ganz Europa seine neue Großproduktion „Power of Diversity – The Crossing Lines“ auf dem StĂŒhlinger Kirchplatz. Ebenso atemberaubend und spektakulĂ€r prĂ€sentieren die jungen Artisten des „Circus Harlekin“ Zirkusgeschichten zum TrĂ€umen, Lachen und Staunen vor der malerischen Kulisse des Freiburger MĂŒnsters. Auf dem FreigelĂ€nde der Messe Freiburg bietet außerdem der „Zirkus Charles Knie“ große Unterhaltung fĂŒr alle Generationen mit vielen Gags und Überraschungen.

Sommer in Freiburg: von Juni bis September bietet Freiburg fĂŒr jeden Geschmack etwas, egal ob bei strahlendem Sonnenschein oder an einem lauen Sommerabend!

Weitere Informationen zu allen Veranstaltungen des „Sommer in Freiburg“ sind abrufbar im Internet ...
Mehr
 

Klassik-Brunch im FrĂŒhling
Johann-Strauß-Ensemble / Foto: Veranstalter
 
Klassik-Brunch im FrĂŒhling
22. Bad Krozinger Mozartfest

BAD KROZINGEN. Der Klassik-Brunch im FrĂŒhling am Ostermontag, den 17. April 2017 um 11.00 Uhr bietet traditionell einen Ohren- und Gaumenschmaus fĂŒr die ganze Familie im Kurhaus Bad Krozingen.

Ein umfangreiches Brunch-Buffet, bestehend aus einem FrĂŒhstĂŒcksbuffet und einem Mittagsbuffet, der Kurhaus-Gastronomie inkl. Kaffee, Tee, Orangensaft und einem Glas Sekt zur BegrĂŒĂŸung erwartet die Besucher.

So bietet das FrĂŒhstĂŒcksbuffet eine große Auswahl an Brötchenvariationen, Croissants, SĂŒĂŸes und Herzhaftes fĂŒr „obendrauf“ sowie verschiedene Salate, RĂŒhrei, Bacon, NĂŒrnberger RostbratwĂŒrstchen, RĂ€ucherlachs und vieles mehr. Zum Mittagsbuffet erwartet die GĂ€ste gebratenes Zanderfilet an Gutedel-Sahnesauce, Cordon Bleu von der Aubergine an fruchtiger Tomatensauce, Lammragout in Thymianreis sowie verschiedene Beilagen. Abgerundet wird die Veranstaltung durch Desserts wie Creme Tiramisu, Mousse au Chocolat und Obstsalat (SpeisenĂ€nderungen vorbehalten).

Musikalisch umrahmt das Johann-Strauß-Ensemble unter der Leitung des Kapellmeisters Tibor SzĂŒts den Brunch mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Strauß u. a. Das JohannStrauß-Ensemble besteht aus insgesamt sieben Berufsmusikern mit klassischer Ausbildung: Tibor SzĂŒts (1.Geige), Zsolt NĂ©meth (Klavier), Edina LuczĂł (2. Geige), Markus Lechner (Kontrabass), Alexander Ziemann (Schlagzeug), Claire Garde (Flöte) und Lorenzo Salva Peralta (Klarinette). Etwa 700 MusikstĂŒcke umfasst das Repertoire des Orchesters: von Wiener Salonmusik und ungarischer Zigeunermusik ĂŒber Operetten- und Musical-Melodien bis hin zu klassischen Opern.

An Solisten erfreuen die Sopranistin Valeria Enz-Dudas, die Sopranistin Annina Battaglia und der Tenor Rolf Keiser die GĂ€ste.

Tickets sind im Vorverkauf bei der Tourist-Information Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-164 oder unter im Internet ...
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 

Mittagstisch-in-Freiburg


3

Copyright 2010 - 2018 Benjamin Jäger