Prolix-Gastrotipps - Freiburg
Dienstag, 17. Oktober 2017
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr

Guten Mittag liebe Besucher unserer Webseite!
 
Hier wollen wir einige Tipps geben fĂŒr alle möglichen Formen der ErnĂ€hrung, wie die einfach lebensnotwendigen tĂ€glichen Mahlzeiten oder bewusstes, gesundes Essen, oder Möglichkeiten, nett essen zu gehen.
 
Ihre Prolix Redaktion

 
biersort.jpg
Altes Wirtshausschild,
Foto © Daniel JÀger (V.i.S.d.P.), Sommer 2004


Verschiedenes 
 
Traditionelle Sorten retten mit „Vielfalt schmeckt“
GemĂŒsevielfahlt / Foto: Veranstalter
 
Traditionelle Sorten retten mit „Vielfalt schmeckt“
Freiburg, Eichstetten – in diesem Jahr ist das Projekt „Vielfalt schmeckt“ von ProSpecieRara und Rinklin Naturkost gestartet. Gemeinsam mit regionalen GĂ€rtnern, Handelspartnern und Konsumenten sollen GemĂŒsesorten der Roten Liste durch Nutzung gerettet werden.

Eine kleine Auswahl der insgesamt ĂŒber 7.000 GemĂŒsesorten, die auf der Roten Liste stehen, wird im Rahmen dieses Projekts wieder nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus angebaut und in BiolĂ€den angeboten. Konsumenten erhalten Informationen ĂŒber die Geschichte der Sorten und ihre Eigenschaften sowie Tipps zur Zubereitung.

Hintergrund

Mit Ausnahme weniger Obst- und GemĂŒsearten wie Kartoffeln und Äpfel gibt es in der Bevölkerung ein nur ein geringes Sortenbewusstsein. Seit einigen Jahrzehnten nimmt die biologische Vielfalt in der Landwirtschaft ab, es wurden immer weniger Sorten angebaut und viele andere gerieten in Vergessenheit. Als Grundlage unserer heutigen und zukĂŒnftigen ErnĂ€hrungssicherheit ist es aber wichtig, dass eine möglichst große genetische Vielfalt der Kulturpflanzen erhalten bleibt. Der Wert der im Rahmen des Projekts „Vielfalt schmeckt“ angebauten GemĂŒsesorten besteht daher nicht nur in deren direkten Eigenschaften wie besonderem Aussehen oder gutem Geschmack, sondern sie sind als Rote Liste-Sorten auch Botschafter der zu rettenden Vielfalt.

Warum erhalten?

Neben ihrem aussergewöhnlichen Geschmack und ihren vielfĂ€ltigen Formen und Farben haben viele bedrohte Sorten besondere Eigenschaften, die unwiederbringlich verloren gehen können. Es reicht dabei nicht, die Vielfalt nur in Genbanken zu erhalten; der stetige Anbau ist wichtig, damit gefĂ€hrdete Pflanzen sich kontinuierlich an verĂ€nderte Umweltbedingungen anpassen können. Eine grĂ¶ĂŸere Sortenvielfalt hĂ€lt mehr Lösungen fĂŒr die Probleme von morgen bereit.

Aktiv werden

Im Rahmen des Projekts gibt es vielfĂ€ltige Aktionen, beispielsweise Verkostungen, Feldbegehungen, Kochevents und vieles mehr. Mitmachen kann jeder, indem er zum Beispiel eine Sorte der Roten Liste in seinem Garten anbaut oder einfach die Sorten kauft und genießt.

Über „Vielfalt schmeckt“

„Vielfalt schmeckt“ ist ein gemeinsames Projekt von ProSpecieRara und Rinklin Naturkost fĂŒr den Erhalt der Kulturpflanzenvielfalt. Einen Kurzfilm zum Projekt mit weiteren Informationen finden Sie unter: https://www.youtube.com/watch?v=KdgftKf1f8k&feature=youtu.be und auf der Homepage von ProSpecieRara Deutschland. Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium fĂŒr ErnĂ€hrung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN). Ein weiterer Förderer ist die Heidehof Stiftung.
Mehr
 

Veranstaltungen 
 
 
Karlsruhe: Neureut feiert Kerwe
Familiennachmittag, Turmblasen und Feuerwerk / Rathaus am 21. August geschlossen / Straßensperrungen

Vier Tage lang feiert Neureut Kerwe: Vom 18. bis 21. August drehen sich auf dem Festplatz am Adolf-Ehrmann-Bad die Karussells und FahrgeschÀfte. Los geht es am Freitag, 18. August, ab 14 Uhr mit dem Familiennachmittag, bei dem alle FahrgeschÀfte reduzierte Preise bieten. Und ab 20 Uhr spielen die "Moonlights" im Festzelt Oldies.

Am Samstag, 19. August, beginnt um 14 Uhr der Festzeltbetrieb. Dieses Jahr werden die GĂ€ste von FC Germania Neureut 07, Turngemeinde Neureut und FV Fortuna Kirchfeld bewirtet. Die offizielle Eröffnung mit Fassanstich durch Ortsvorsteher JĂŒrgen Stober steht um 18 Uhr auf dem Programm. FĂŒr die musikalische Umrahmung sorgt der Musikverein Musikverein Neureut und ab 20 Uhr spielt die Stimmungsband "Wilde Engel" im Festzelt bei einem Bayerischen Abend auf.
Den Kerwe-Sonntag eröffnet der Neureuter Posaunenchor ab 8.30 Uhr mit dem traditionellen Turmblasen. Danach beginnt um 11 Uhr ein FrĂŒhschoppen-Konzert mit dem Musikverein Neureut. Von 14 bis 17 Uhr sorgen Neureuter Vereine und KĂŒnstler fĂŒr Unterhaltung und ab 19 Uhr die "Bajazzo Big Band" im Festzelt.

Das traditionelle Saueressen beginnt am Montag, 21. August, um 11 Uhr. Um 14 Uhr gibt es einen Nachmittag fĂŒr Senioren mit Alleinunterhalter Karl Knobloch. Segway-Touren durch Neureut werden von 16 bis 19 Uhr stĂŒndlich angeboten und ab 19 Uhr unterhalten "Vorsicht Vier" im Festzelt, bevor um 22 Uhr ein großes Feuerwerk die Neureuter Kerwe 2017 beendet.
Straßensperrungen

Aus SicherheitsgrĂŒnden werden wĂ€hrend der Kerwe einige Straßen gesperrt. Kerwe-GĂ€ste sollten daher am besten zu Fuß, mit dem Rad oder der Straßenbahn zum Festplatz kommen.
Gesperrt sind vom 18. bis 21. August folgende Straßen: die Unterfeldstraße zwischen Neureuter Querallee und Teutschneureuter Straße sowie die Teutschneureuter Straße ab der GĂŒrrichstraße und in Fortsetzungen die Untere Hardtstraße bis zur Linkenheimer Landstraße. FĂŒr die erste Sperrung erfolgt die Umleitung ĂŒber die parallel verlaufende GĂŒrrichstraße. FĂŒr Anwohner und Badbesucher bleibt die Zufahrt aus sĂŒdlicher Richtung offen. Die Umleitung fĂŒr die zweite Sperrung erfolgt ĂŒber die GĂŒrrichstraße, Neureuter Querallee, Linkenheimer Landstraße und umgekehrt. Anlieger und Anliegerinnen sind von dieser Sperrung ausgenommen.

Rathaus am 21. August geschlossen
Am Montag, 21. August, ist das Rathaus Neureut ab 10.30 Uhr geschlossen.
Mehr
 


Veranstaltungen 
 
SWR1 PfÀnnle
SWR1 PfÀnnle / Foto: Veranstalter
 
SWR1 PfÀnnle
So gut isst Baden-WĂŒrttemberg!

BAD KROZINGEN. Zum 20. Mal geht SWR1 PfĂ€nnle auf die Reise und macht am Sonntag, den 3. September 2017 von 11.00 bis 18.00 Uhr in Bad Krozingen halt. Rund 10.000 GĂ€ste dĂŒrfen sich ĂŒberzeugen: So gut isst Baden-WĂŒrttemberg! Von 9.30 bis 12.30 Uhr können FrĂŒhaufsteher bereits das reichhaltige AOK-FamilienfrĂŒhstĂŒck in Buffetform fĂŒr 7,50 € pro Person genießen.

Das Motto von SWR1 PfĂ€nnle lautet: „Radikal regional“, d. h. es kommt nur auf den Teller und ins Glas, was in der Region angebaut, erzeugt oder gezĂŒchtet wird. Dies wird bei jedem teilnehmenden Gastronomen von einem unabhĂ€ngigen Institut geprĂŒft und zertifiziert. Auf der Speisekarte stehen keine klassischen Speisen von Straßenfesten wie Grillwurst und Pommes sondern eine verfĂŒhrerische Auswahl an besonderen kulinarischen Köstlichkeiten. Außerdem finden sich keine Gerichte ĂŒber 7,50 € auf der Karte. Das macht die PortionsgrĂ¶ĂŸe kleiner, als im Ausflugslokal – dafĂŒr können sich Geldbeutel und Magen aber locker eine zweite und dritte Runde leisten! SWR1 PfĂ€nnle gastierte bereits 2006 in Bad Krozingen und die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Mit dabei sind in diesem Jahr folgende Gastronomen: Metzgerei Brunner & RĂŒdlin - HĂŒgelheim, Weinbrunnen im Kurpark - Bad Krozingen, Rössle Catering - Schallstadt, Hotel „Die Halde“ - Oberried, Fallerhof - Bad Krozingen-Hausen, BrĂ€utigams Weinstube - Ihringen, Merkles Restaurant - Endingen, Köpfers Steinbuck - Vogtsburg, Metzgerei Lebtig - Bad Krozingen. Auf der Speisekarte sind u. a. folgende Gerichte zu finden: Feine Tafelspitzscheibchen mit Radieschenvinaigrette und WildkrĂ€utersalat, Frischlingragout aus hiesiger Jagd mit Semmelknödel, Wildschwein Pulled Pork-Burger an Preiselbeer-BBQ-Sauce, ZiegenkĂ€se mit badischem Pesto auf Zupfsalat, Zwetschgen-Crumble mit Hofeis. Den passenden edlen Tropfen servieren auf der Weinmeile folgende WeingĂŒter aus Bad Krozingen: Weingut Fritz Waßmer, Weingut Martin Waßmer, Weingut Hugo Glöckler und Weingut Scherer.

Ein vielfĂ€ltiger Bauern- und Erzeugermarkt lĂ€dt zum Bummeln, Probieren und Einkaufen ein. Auch hier gilt: In den Einkaufskorb kommen nur Lebensmittel und Produkte aus der Region. Diese verlĂ€ngern den SWR1 PfĂ€nnle-Genuss auch noch ĂŒber den Sonntag hinaus. FĂŒr die kleinen PfĂ€nnle-Besucher wird ein Kinderprogramm mit dem Spielmobil Freiburg und der badenova angeboten.

Bad Krozingen ist der einzige PfĂ€nnle-Standort, der in den Genuss des mobilen SWR1-RadioStudios kommt. Die Besucher können hier einen Blick hinter die Kulissen von SWR1 BadenWĂŒrttemberg werfen und sich zeigen lassen, wie die Musik, das Wetter, der Verkehr und die Nachrichten u. v. m. ihren Weg ins Radio finden.

Der Mix macht’s - auf der Open Air BĂŒhne im Konzertpavillon serviert SWR1-Moderatorin Petra Klein in mehreren Kochshows u. a. mit Star-Sommelier Natalie Lumpp viele praktische Tipps fĂŒr zuhause. Sie ist seit vielen Jahren Genuss-Expertin und somit das Gesicht von PfĂ€nnle. Schon einige Tage zuvor ist sie in der Region unterwegs, um kulinarische und touristische Highlights fĂŒr die SWR1 Hörerinnen und Hörer zu entdecken. Zwischen den kulinarischen GĂ€ngen serviert die SWR1 Band musikalische HĂ€ppchen auf der BĂŒhne. Ihr Repertoire aus Rock, Soul und Pop reicht von Abba bis ZZ Top. MC Luxusliner unterhĂ€lt mit einer Rap-Einlage. Comedian und Kabarettist Heinrich del Core sorgt mit einem unvergesslichen Mix aus Situationskomik, Charisma und Sprachwitz fĂŒr Unterhaltung.

BĂŒhnenprogramm Konzertpavillon

Moderatorin: Petra Klein

11.00 Uhr SWR1 Band – Easy Sunday Morning
11.50 Uhr Showkochen
12.45 Uhr SWR1 Band – Unplugged & Acoustic
13.35 Uhr Showkochen
14.25 Uhr SWR1 Band – Die grĂ¶ĂŸten Hits aller Zeiten; Gast: MC Luxusliner
15.15 Uhr Heinrich del Core
16.05 Uhr Showkochen
17.00 Uhr SWR1 Band – Die 80er Show
 
 

Verschiedenes 
 
Lebensmittel aus dem Casa Portugal
Casa Portugal / Foto: Daniel JĂ€ger
 
Lebensmittel aus dem Casa Portugal
Die portugiesischen Eheleute Pereira Reves betreiben in der Schwarzwaldstr. 12 in Freiburg nahe der Altstadt ein SpezialitĂ€tengeschĂ€ft fĂŒr Lebensmittel aus Portugal. Neben einer großen Auswahl von Weinen finden sich in Regalen GemĂŒse-, Fleisch- und Fischgerichte sowie in einer Frischetheke auch KĂ€se- und Wurstswaren sowie eine Vielzahl von Oliven. Auch der in Salz konservierte Stockfisch ist zu haben sowie eine TiefkĂŒhltruhe mit Gerichten wie FischbĂ€llchen und vieles mehr. Ein Besuch weckt Urlaubslaune, die sich kulinarisch in die heimische KĂŒche mitnehmen lĂ€ĂŸt.

-----

Alimentos da Casa Portugal:

O casal portugues Pereira Reves exercem um negócio especificado para alimentos portugueses em Freiburg na Schwarzwaldstr. 12 perto do centro histórico. Nao só se encontra aí uma grande escolha de vinhos, legumes, carnes e peixes como também queijos, chouricos e muita variadade de azeitonas. Também o bacalhau é uma especiaria muito típica como também especiarias congeladas com peixes e carnes. Uma visita desperta a vontade de conhecer mais a cozinha típica portuguesa.
 
 

Veranstaltungen 
 
 
Freiburg: VAG LÀdt ein zum FeierabendgetrÀnk
Zum dritten Mal im Laufe dieser Sommerferien lĂ€dt die Freiburger Verkehrs AG zu einem FeierabendgetrĂ€nk ein. Auf bequemen LiegestĂŒhlen kann man am Dienstag, 15. August, bei der Haltestelle Reutebachgasse auf dem Platz der ZĂ€hringer zwischen 17 und 20 Uhr den Tag bei einem Bier oder einem alkoholfreien GetrĂ€nk ausklingen lassen und der Musik vom „Soundbike“ lauschen.
Die Haltestelle Reutebachgasse liegt an der Stadtbahnlinie 4, die zwischen Siegesdenkmal und Gundelfinger Straße pendelt.
 
 

Verschiedenes 
 
Der Schlemmerblock fĂŒr Freiburg & Umgebung 2018
 
Der Schlemmerblock fĂŒr Freiburg & Umgebung 2018
Der Schlemmerblock ist der Gastronomie- und FreizeitfĂŒhrer, mit dem Kunden sowohl im kulinarischen als auch im Freizeitbereich ausgewĂ€hlte Highlights ihrer Stadt oder Region entdecken können. Der Schlemmerblock fĂŒhrt den Kunden durch die Kulturlandschlaft seiner Region und ist ein Wegweiser zu den besten Restaurant – und Gastronomieanbietern sowie auch zu den im Freizeitbereich beliebtesten Zielen des nĂ€heren Umkreises.

Deutschlandweit ist er fĂŒr 160 Regionen erhĂ€ltlich. Alle Gastronomie- und Freizeitgutscheine sind garantiert echte 2:1 Angebote! Die Teilnehmer haben die Möglichkeit bis zu drei Angebote von sich zu prĂ€sentieren! In jedem Schlemmerblock befinden sich damit bis zu 300 Gutscheine aus der jeweiligen Stadt oder Region in den Kategorien Restaurant, Schnellrestaurant, Cocktails, CafĂ©/EiscafĂ©, FrĂŒhstĂŒck/Brunch und Freizeit. Mit dem Schlemmerblock kann man dann beispielsweise in den Restaurants zu zweit essen, zahlt aber nur noch eines von zwei Hauptgerichten, das zweite bekommt man gratis serviert! Oder man geht ins Kino, in einen Freizeitpark oder besucht eine Therme und erhĂ€lt eine Eintrittskarte von zweien umsonst!

Wahlweise zum 2:1 Angebot bieten viele Restaurants die Möglichkeit, die Gutscheine auch als Single, mit der Familie oder mit Freunden zu nutzen. So erhalten Singles ihr Hauptgericht zum halben Preis, Familien bekommen bis zu drei Kindergerichte gratis mit den sog. 4:2 Friends-Angeboten können Sie die jeweiligen Gastronomie mit 4 Personen besuchen und erhalten so bei der Bestellung von 4 Hauptgerichten 2 davon gratis! ZusĂ€tzlich gibt es noch Angebote fĂŒr Homeservice und Abholung.

Schlemmerblock+ Card

Seit der Auflage 2017 gibt es in jedem Schlemmerblock die Schlemmerblock+ Card, welche den Nutzern die Möglichkeit bietet, mit einer Flatrate ZUSÄTZLICH weitere tausende 2:1 Gutscheine deutschlandweit kostenlos auszudrucken oder mit einem mobilen EndgerĂ€t einzulösen.
Außerdem können alle Anbieter und Schlemmerblock-Auflagen bewertet werden!

EUR 34,90
In Freiburg erhĂ€ltlich z.B. in der Thalia-Buchhandlung, Kaiser-Joseph-Straße 180, oder in der Buchhandlung Vogel, Kunzenweg 26
Mehr
 

Veranstaltungen 
 
3. Street Food Market
 
3. Street Food Market
19. + 20. August 2017, Messe Freiburg

Der Street Food Market startet in die dritte Runde

“In diesem Jahr haben wir ĂŒber 25 Food Trucks aus ganz Deutschland gewinnen können, um die Besucher des diesjĂ€hrigen Street Food Market auf dem MessegelĂ€nde in Freiburg mit Köstlichkeiten aus aller Welt zu verwöhnen”, so Daniel Strowitzki, GeschĂ€ftsfĂŒhrer der FWTM, “ob schwĂ€bische SpezialitĂ€ten, mexikanisch, amerikanisch oder vietnamesisch, es ist fĂŒr jeden etwas Passendes dabei.” FĂŒr den sĂŒĂŸen Hunger danach verwöhnen beispielsweise „Der geheime Waffeltransport“ mit ausgefallenen Waffelkreationen oder „SĂŒĂŸe Gaumenfreuden“ mit französischer PĂątisserie. Eine weitere Besonderheit ist der Truck RibWich, der den Titel „Deutschlands erster Foodtruck“ trĂ€gt und BBQ Pulled Pork Sandwiches im Angebot hat. Auch Freiburger Trucks wie “Six-o-eight”, “Lieblingsessen”, “Crossover Lucky Food” und “Butcher-Foodtruck” u.v.m. werden nicht fehlen.

Am Samstagabend wird seitens der Firma Beefer GrillgerĂ€te GmbH erstmalig ein exklusiver Grillworkshop angeboten, bei dem die Teilnehmer den Profis ĂŒber die Schulter schauen, aber auch selbst ihre GrillkĂŒnste unter Beweis stellen können. Es bedarf einer vorherigen Anmeldung (TeilnahmegebĂŒhr pro Person 55,00 €) unter isabelle.mossmann@fwtm.de oder via facebook. In einem rund zweistĂŒndigen Workshop kommen die Teilnehmer in den Genuss von vier verschiedenen Gerichten, bei denen selbst Vegetarier auf ihre Kosten kommen. FĂŒr alle, die nicht am Workshop teilnehmen, gibt es Samstag und Sonntag je einen Vortrag der Profis auf der BĂŒhne ĂŒber den Beefer, der weltweit erste Gasgrill mit einer extremen 800 Grad Oberhitze fĂŒr das perfekte Grillerlebnis.

Neben den vielen Foodtrucks wird auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten. Auf der großen StrandbĂŒhne werden verschiedene Tanzshows von den “Nuggets Freiburg”, der “AYA Latin Dance Academy” und der Hip Hop Gruppe “eXpression” dargeboten. Die Band “Lela and Friend”, die Akrobaten “Duo Blanche” und DJ Rick van House heizen die Beach Area am Samstag so richtig ein. Die Beach Area ist nicht nur eine chillige Lounge zum Verweilen, sondern bietet sich tagsĂŒber auch als riesiger Sandspielplatz fĂŒr Kinder an. Weitere Angebote fĂŒr Kinder sind Kinderschminken, eine HĂŒpfburg sowie ein Kinderkarussell.

Die Besucher haben außerdem die Möglichkeit den Fotobulli von Rock Weddings zu nutzen und kostenfreie SchnappschĂŒsse mit Familie, Freunden und Bekannten zu machen, damit der Besuch auf dem Street Food Market unvergessen bleibt. Das Thema Craftbeer darf natĂŒrlich auch nicht fehlen: eine Craftbeerlodge von Andrea Seeger und einen coolen Stand von Decker Bier wird es mit mehr als 10 verschiedenen Craftbieren aus aller Welt im Angebot auch in diesem Jahr wieder geben. Am Samstagabend findet auf der StrandbĂŒhne ein Craftbeertasting statt, bei dem alle Besucher herzlich eingeladen sind kostenfrei teilzunehmen. ZusĂ€tzlich wird Samstagabend auf der StrandbĂŒhne vom Monkey Garden Freiburg ein kostenfreies Gin-Tasting geboten.

Passend zum sommerlichen Flair lĂ€dt außerdem ein Tauchcontainer vom Tauchcenter Freiburg zu kleinen SchnuppertauchgĂ€ngen ein.
Mehr
 

Verschiedenes 
 
 
Freiburger Mundenhof wird saniert und augebaut
Der Gastronomiebereich und die öffentlichen Toiletten im Mundenhof werden im Winter 2017/2018 fĂŒr rund 696.000 Euro saniert und ausgebaut

Die Stadt finanziert einen Anteil von 609.000 Euro

Der Mundenhof ist eine der beliebtesten Freizeiteinrichtungen Freiburgs fĂŒr die ganze Familie. Das Konzept „Haus- und Nutztierrassen aus aller Welt“, mit dem sich der Mundenhof seit Beginn der 1990er Jahre prĂ€sentiert, hat nichts von seiner Anziehungskraft eingebĂŒĂŸt. Im Gegenteil: Von 2004 bis 2016 sind die Besucherzahlen von rund 190.000 auf rund 360.000 Besucherinnen und Besucher angewachsen. Durch die stetig steigenden Besucherzahlen stoßen sowohl die HofgaststĂ€tte als auch die Toilettenanlagen an ihre KapazitĂ€tsgrenze. Im Winter 2017/2018 werden daher fĂŒr rund 696.000 Euro sowohl der Gastronomiebereich als auch die Toiletten saniert und ausgebaut.

In Anbetracht der immer grĂ¶ĂŸer werdenden Stadt ist davon auszugehen, dass die Besucherzahlen auch in Zukunft ansteigen werden. Gleichzeitig wurde im Laufe der Jahre zunehmend deutlich, dass erhebliche Investitionen in die Unterhaltung des in Teilen denkmalgeschĂŒtzten GebĂ€udebestands und die Sanierung der veralteten SanitĂ€r- und Heizungsinfrastruktur erfolgen mĂŒssen, um die AttraktivitĂ€t und QualitĂ€t des Mundenhofs weiterhin beibehalten zu können und den Hof mit all seinen Angeboten fĂŒr die aktuellen Nutzungen und zukĂŒnftigen Entwicklungen zu rĂŒsten.

DafĂŒr wurde in den vergangenen Jahren bereits einiges getan: Der Eingangsbereich wurde neugestaltet, der alte Kuhstall statisch ertĂŒchtigt, ein Heizungsnetz fĂŒr die FernwĂ€rmeversorgung mit erneuerbarer Energie eingerichtet und die schadhaften Wasserleitungen erneuert.

Nun besteht noch dringender Handlungsbedarf fĂŒr die Sanierung und den Ausbau des Gastronomiebereichs mit der Erweiterung der Besuchertoiletten. Denn durch die wachsende Besucherzahlen und dem erhöhten Bewirtungsumfang der HofgaststĂ€tte sind sowohl die KapazitĂ€ten der öffentlichen Toiletten als auch der Betrieb und die Ausgabemöglichkeiten der Hofwirtschaft deutlich ĂŒberschritten.

Aufgrund der unzureichenden baulichen Situation bei der Speisenausgabe im Biergarten musste bereits im FrĂŒhjahr 2017 mit der vom Wirtschaftskontrolldienst geforderten Trennung von Speisenausgabe und GeschirrrĂŒcknahme in einen reinen und unreinen Bereich begonnen werden. Das erforderte vom PĂ€chter eine Neuorganisation des gesamten Theken- und Anrichtebereiches. Dies war jedoch nicht ohne eine zusĂ€tzliche Öffnung der denkmalgeschĂŒtzten Fassade realisierbar. Nach entsprechender Bauantragsgenehmigung wurde die Durchreiche vorgenommen.

UmweltbĂŒrgermeisterin Gerda Stuchlik freut sich ĂŒber die Entscheidung des Gemeinderats, der in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause (25. Juli) einer Investition in Höhe von 609.000 Euro durch die Stadt zugestimmt hat. „Mit den Baumaßnahmen im Gastronomie- und Toilettenbereich wird die Infrastruktur des Mundenhofs weiter ausgebaut, um so den Anforderungen an weiter steigende Besucherzahlen gerecht zu werden und die AttraktivitĂ€t des Mundenhofs als Naherholungsort weiter zu erhöhen.“

Die notwendigen Baumaßnahmen im Gastronomie- und Toilettenbereich können im Winter 2017/18 wĂ€hrend der Schließzeiten der HofgaststĂ€tte vorgenommen werden. Die bestehenden Besuchertoiletten werden von drei auf zwölf erweitert sowie barrierefrei gestaltet. Außerdem wird der KĂŒchenbereich ausgeweitet und die Lebensmittelzubereitung vom Schmutzbereich getrennt. Zudem werden Umkleide- und SanitĂ€rrĂ€ume fĂŒr das Gastronomiepersonal eingerichtet. Hierzu ist es notwendig, die Deckenhöhe anzuheben. Die Lager und Zuliefermöglichkeiten werden vergrĂ¶ĂŸert und neu organisiert. In diesem Zuge wird die Raumnutzung durch den Mundenhof und durch die Hofwirtschaft rĂ€umlich voneinander getrennt.

Die Gastronomie ist seit 2004 an den derzeitigen PĂ€chter verpachtet. Der aktuelle Pachtvertrag hat eine Laufzeit bis 2022. Er regelt die ZustĂ€ndigkeit fĂŒr erforderliche Unterhaltungsmaßnahmen entsprechend der regelmĂ€ĂŸig angewendeten Aufteilung: Die Stadt als VerpĂ€chter ist fĂŒr das GebĂ€ude verantwortlich, der PĂ€chter fĂŒr die EinrichtungsgegenstĂ€nde. Somit besteht eine eindeutige und klare Verantwortlichkeit.

Die Stadt finanziert folglich den Anteil der Baumaßnahmen am GebĂ€ude mit rund 309.000 Euro in diesem Jahr und mit rund 300.000 Euro im Jahr 2018. Der PĂ€chter hingegen finanziert die Ausstattung in den Bereichen Ausgabe, Service und SozialrĂ€ume sowie die zugehörigen Baunebenkosten in Höhe von 87.000 Euro brutto. Das Gesamtvolumen der Maßnahme betrĂ€gt somit rund 696.000 Euro brutto.

Damit der PÀchter sich an der Gesamtinvestition beteiligen kann, soll der Pachtvertrag bis 2027 verlÀngert werden.
 
 



Seite 1 2 3 4 5 
prolix_anzeige_subculture_2.jpg
schlossreinach2.png
restaurant_valentin2.jpg
historix2.jpg
escap2.jpg
fr_restaurant2.gif

Mittagstisch-in-Freiburg


Stadtplan Freiburg

Ein interaktiver Stadtplan der Stadt Freiburg. Hier können Sie sich über die Standorte der Adressen informieren, die sich auf unserer Website befinden. Schauen Sie einfach nach...
www.bis.freiburg.de/cityguide
 



Copyright 2010 - 2017 Benjamin Jäger